• Erdogan Atalay hat sich mit dem Coronavirus infiziert.
  • Nun muss der "Alarm für Cobra 11"-Star Weihnachten ohne seine Familie verbringen.
  • Das offenbarte er auf Instagram.

Mehr Promi-News finden Sie hier

"Alarm für Cobra 11"-Star Erdogan Atalay wünscht seinen Fans "Frohe Weihnachten" auf Instagram. In dem Clip erzählt er allerdings auch, dass er die Feiertage allein verbringen muss. "Mein Weihnachtsfest fällt dieses Jahr leider ins Wasser, weil ich vor ein paar Tagen positiv getestet worden bin", sagt der Schauspieler mit kratzender Stimme.

Wie es ihm sonst gesundheitlich geht, verrät er nicht. Nur so viel: "Ich bin jetzt in Isolation und ich treffe niemanden mehr..." Der mit Jacke und Mütze dick eingepackte Künstler hat seinen Post am offenen Dachschrägenfenster aufgenommen. Und das nicht ohne Grund, wie ein Schwenk in den vor ihm liegenden Garten zeigt: "Meine Familie ist so lieb, die haben mir einen Weihnachtsbaum hingestellt, dass ich auch ein bisschen Weihnachten habe", erzählt Atalay und zeigt das geschmückte und mit Lichterketten verzierte Bäumchen.

Lesen Sie auch: Letzte Staffel "Alarm für Cobra 11"? Erdoğan Atalay hätte "noch ein Weilchen weiter gemacht"

Erdogan Atalay: "Ich hoffe, dass die Scheiße schnell vorbeigeht"

"Euch wünsche ich frohe Weihnachten, mit euren Liebsten, die ihr in den Arm nehmen könnt. Und ich hoffe, dass die Scheiße schnell vorbeigeht. Und es kommen wahrscheinlich bessere Zeiten irgendwann einmal", schließt er seinen Post.

Im Kommentar zu dem Clip wird er emotionaler. Zu unter anderem einem Faust-Emoji schreibt er: "Ich wünschte mir, dass dieses Virus für einen kurzen Moment Gestalt annehmen würde, dann würde ich es..."

Erdogan Atalay ist seit Oktober 2017 mit Katja Ohneck verheiratet, seit Juli 2012 sind sie Eltern eines Sohnes. Atalay ist zudem Vater einer Tochter: Pauletta Pollmann spielte seit 2014 auch seine Serientochter in "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" (RTL).  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Alice Weidel nach Corona-Infektion in Quarantäne

Die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel, hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Vorschaubild: imago images