Maisie Williams hatte ihren letzten Drehtag bei "Game of Thrones". Auf Instagram nahm die Schauspielerin mit einem doch recht speziellen Schnappschuss Abschied von der Kultserie, für die sie jahrelang als Arya Stark vor der Kamera stand.

Mehr Infos zu "Game of Thrones" finden Sie hier

Noch müssen Fans auf die achte Staffel von "Game of Trones" warten, für den Cast neigt sich die Zeit am Set aber bereits dem Ende zu. Nachdem sich erst kürzlich "Daenerys Targaryen"-Darstellerin Emilia Clarke von der Erfolgsserie verabschiedet hatte, zieht Kollegin Maisie Williams nun nach.

Zu einem Foto ihrer blutverschmierten Sneakers schreibt die 21-Jährige: "Auf Wiedersehen, Belfast. Auf Wiedersehen, Arya. Auf Wiedersehen, 'Game of Thrones'. Was für einen Spaß ich hatte. Und nun auf zu neuen Abenteuern."

Hat Maisie Williams das Finale gespoilert?

Maisie Williams setzt in ihrem Post unter anderem den Hashtag "lastwomanstanding", was so viel wie "die letzte Frau, die noch lebt" bedeutet. Ist das etwa ein Hinweis auf den Ausgang der Erfolgsserie? Wird ihre Figur Arya Stark am Ende als Einzige überleben?

Klar, dass "Game of Thrones"-Fans entsprechend aufgeregt auf das Instagram-Bild reagieren. "Was hat das zu bedeuten?", will beispielsweise eine Nutzerin in den Kommentaren von der Schauspielerin wissen. Ein anderer meint hingegen einfach nur: "Da sollte besser ein Scherz und kein Spoiler sein, ansonsten wär ich ziemlich sauer."

Lena Headey legt nach

Doch damit nicht genug: "Game of Thrones"-Star Lena Headey aka Cersei Lannister befeuerte die Spekulationen zusätzlich. Sie kommentierte Maisie Williams' Post mit "Queen", also "Königin", und diversen Jubel-Emojis.

Bedeutet das, dass Arya Stark den Eisernen Thron für sich beanspruchen wird? Wie die Serie tatsächlich ausgeht, erfahren Zuschauer in der achten Staffel "Game of Thrones".

Bis dahin müssen sich Fans allerdings noch in Geduld üben: Das Finale um Jon Schnee, Daenerys Targaryen und Co. soll erst 2019 ausgestrahlt werden.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

"Game of Thrones": Rose Leslie und Kit Harington feiern Traumhochzeit mit Serien-Kollegen

Die "Game of Thrones"-Stars Kit Harington und Rose Leslie haben geheiratet: Am 23. Juni gaben sich die beiden in einem 900 Jahre alten Schloss in Schottland das Jawort. Unter den Gästen waren zahlreiche Prominente, die man ebenfalls aus der HBO-Kultserie kennt.