"Die Geissens" sind zurück

Kommentare0

Carmen und Robert flitzen im TV wieder durch die Weltgeschichte.

"Die Geissens": Fotos aus der Luft: Robert Geiss steckt mal wieder voller Tatendrang. Der Selfmade-Millionär will Bilder seiner Villen in St. Tropez aus der Luft machen lassen und hat einen Fotografen mit Kamera-Drohne zu sich bestellt.
Die Traumvilla der Geissens: Nachdem der Spezialist die Drohne über das luxuriöse Grundstück fliegen lässt, dürfen Robert und Carmen die Fernsteuerung bedienen. Doch das geht schief und die teure Drohne kracht in ihren Garten.
"Die Geissens" düsen davon: Nach dem Schock ist erst einmal Erholung angesagt. Papa Robert und Gattin Carmen unternehmen mit ihren Töchtern Davina Shakira (l.) und Shania Tyra eine kleine Spritztour.
Carmen zeigt ihren Kindern Grenzen auf: Mama Geiss ermahnt Davina und Shania dazu, auch mal an ihre Hausaufgaben zu denken. Robert ist da ganz anderer Meinung, er will den Kindern lieber keine strengen Lektionen erteilen.
Ein tierischer Familientag: Viel wichtiger, als knochentrockenen Denksport zu betreiben, ist es, die Kleinen in Sachen "Fürs Leben lernen" zu schulen. Und das Familien-Oberhaupt hat da seine ganz eigenen Methoden, um Davina und Shania zu motivieren. Welche das sind, sehen Sie ab Montag, den 22. April um 20:15 Uhr auf RTL2.