Hoher Besuch bei "Germany's next Topmodel": Heidi Klum hat den deutschen Showmaster schlechthin eingeladen, um ihre Mädchen auf die große Bühne vorzubereiten. Mit dem einstigen "Wetten, dass..?"-Moderator Thomas Gottschalk sollen die Kandidatinnen eine Unterhaltungsshow inszenieren. Wer kann das Profi-Training umsetzen und wer verpatzt die Challenge?

Mehr News zu GNTM 2019 finden Sie hier

In der neunten Folge der aktuellen "Germany's next Topmodel"-Staffel, die am Donnerstag läuft, unterstützt kein Geringerer als Thomas Gottschalk Heidi Klum als Juror. Mit dem ehemaligen "Wetten, dass..?"-Moderator müssen die Kandidatinnen eine Unterhaltungsshow inszenieren.

Mädchen, die bereits hier Angst vor dem Rampenlicht haben, dürften es schwer haben, beim großen GNTM-Finale am 23. Mai zu bestehen ...

GNTM 2019: Sexy Schlangen-Dompteurinnen

Wer sich vor Schlangen ekelt, muss in dieser Folge von GNTM besonders tapfer sein. Als Zirkus-Dompteurinnen müssen die Mädchen mit den Reptilien posieren. Heidis Ansage an die Mädchen für dieses Shooting: "Es ist alles erlaubt - außer Langeweile."

Bildergalerie starten

Naomi Campbell wird 50: Was machen die Supermodels der 90er heute?

Sie wurden in den 90er-Jahren gefeiert wie Superstars: Naomi Campbell, Tyra Banks oder Helena Christensen. Am 22. Mai feiert Campbell ihren 50. Geburtstag. Wie sieht das Supermodel heute aus? Und wie steht es um ihre berühmten Kolleginnen?

Kandidatin Julia (23) muss besonders aufs Gas drücken, um es in die nächste Runde zu schaffen. Nach einer schlechten Vorwoche muss sie alles geben, um sich ihren Traum vom Model-Leben zu erfüllen. "Ich kann ihr [Heidi Klum] jetzt beweisen, dass ich überhaupt nicht schüchtern bin, und ich freue mich, mit den Schlange zu shooten", kündigt sie vollmundig an.

Nicht jede Kandidatin ist allerdings so scharf auf das Shooting wie Julia. Wie sich das auf die Entscheidung am Ende der GNTM-Folge auswirkt, sehen wir am Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben.