Ja, er war da. Tom Kaulitz saß beim GNTM-Finale im Publikum. Doch kam es zum Überraschungsauftritt von Tokio Hotel? Oder gar zu einem Küsschen mit Neu-Freundin Heidi Klum? Und warum war eigentlich Heino da?

Mehr Infos zu GNTM finden Sie hier

Kommt er oder kommt er nicht? Tritt er auf oder tritt er nicht auf? Vor dem Finale von "Germany’s next Topmodel" war nicht die künftige GNTM-Siegerin Gesprächsthema Nummer eins, sondern ein eigentlich Unbeteiligter: Heidi Klums neuer Lover Tom Kaulitz.

Und ja, er ist da. Er sitzt am Donnerstagabend beim Finale von "Germany’s next Topmodel" in Düsseldorf im Publikum.

Das macht ProSieben auch von Anfang an unmissverständlich klar. Der Sender zeigt den Gitarristen von Tokio Hotel mehrmals in Einblendungen.

In seiner Nähe sitzt sein Bruder Bill Kaulitz, Sänger der Band, sowie Heidi Klums Eltern. Vor ihnen: Schlagersänger Heino. Warum auch immer der da ist.

Links mittig sitzt Tom Kaulitz, Bruder Bill starrt rechts ein wenig ins Leere. Und Heino (rechts vorne) gefällt offenbar, was er sieht.

Tom Kaulitz, Strahlemann

Die ersten Szenen, in denen Tom zu sehen ist, zeigen einen fröhlichen, jungen Mann. Er strahlt, lächelt und wirkt glücklich, als Illusionist Hans Klok die GNTM-Chefin Heidi Klum auf die Bühne zaubert und später schweben lässt.

Wünschen wir dem frisch verliebten Paar, dass Tom nächstes Jahr nicht insgeheim hofft, dass der Magier Heidi dann zersägt, statt schweben zu lassen ...

Und wenn sie schon mal da sind, Tom und Bill Kaulitz, könnten sie doch auch ihre beiden anderen Bandmitglieder auspacken und einen Überraschungsauftritt mit Tokio Hotel hinlegen. Darüber wurde schon im Vorfeld heiß spekuliert.

Kein GNTM-Auftritt von Tokio Hotel

Doch Tom hält sich dezent im Hintergrund. Kein Auftritt mit Tokio Hotel, kein öffentlicher Kuss mit Heidi.

Später gibt er zwar dem Boulevard-Magazin "Red" zusammen mit seinem Bruder ein Interview. Dort spricht er aber hauptsächlich über das GNTM-Finale und macht ein wenig Promo für seine Band.

Heidi, knutsch doch mal mit Heino!

Aber mal ehrlich: Enttäuscht muss keiner sein. Ein Auftritt von Tokio Hotel wäre jetzt auch nicht so der Hit gewesen, oder? Nicht umsonst hat die Band seit Längerem Probleme, Konzerttickets an den Mann zu bringen. Warum sollten sie jetzt interessanter sein?

Und knutschend mit Heidi hat man Tom jetzt auch schon ein paar Mal gesehen. Alter Hut.

Heidi knutschend mit Heino wäre hingegen ein ganz anderes Kaliber gewesen.

GNTM 2018 - Finale: Tom Kaulitz schmachtet Heidi Klum an

Gestern fand das große Finale von "Germany's Next Topmodel" statt. Model-Mama Heidi Klum bekam für ihre Show dabei ganz besondere Unterstützung von ihrem Freund Tom Kaulitz. © ProSiebenSat.1
Teaserbild: © picture alliance / Marcel Kusch