Am 21. Mai ist es wieder so weit. Deutschland bekommt mit dem GNTM-Finale sein neuestes Topmodel - und das Dschungelcamp potenziellen Nachwuchs. So wird mittlerweile zumindest gemunkelt. Ist da was dran? Wir haben es nachgeprüft. Diese Kandidatinnen tingelten nach ihrer GNTM-Zeit durch die TV-Landschaft.

Mehr Informationen zur aktuellen GNTM-Staffel finden Sie hier

Erst GNTM, dann Dschungelcamp - so lautet im Regelfall die Reihenfolge der TV-Auftritte. Bereits in den 00er Jahren schien das Casting-Format ein Sprungbrett für spätere Fernsehphänomene wie Gina-Lisa Lohfink, Micaela Schäfer und Gisele Oppermann (allesamt übrigens tatsächlich RTL-Dschungel-Veteraninnen) zu sein. Bis heute hat sich daran wenig geändert.

Wenn schon nicht Topmodel, dann zumindest Dschungel-Queen

In der diesjährigen Staffel wurde über das immer wieder aufflammende Phänomen bereits gewitzelt. Nach ihrem Rauswurf in Folge 11 meinte die 17-jährige Julia P. etwa scherzhaft: "Vielleicht werde ich dafür Dschungelkönigin."

Ein Witz mit wahrem Kern? Tatsächlich scheint nicht nur der Dschungel ehemalige Topmodel-Kandidatinnen geradezu magisch anzuziehen. Auch Formate wie "Promi Shopping Queen" und "Let's Dance" erfreuen sich großer Beliebtheit. Ganze elf ehemalige GNTM-Teilnehmerinnen gaben sich etwa bei ersterer Show schon die Ehre.

Ob auch die diesjährigen Kandidatinnen eine ähnliche Karriere erwartet, steht bislang in den Sternen. Komplett ausschließen sollte man einen Dschungel-Besuch durch Lucy, Tamara, Lijana, Julia P. und Co. allerdings nicht, wie ihre Vorgängerinnen zeigen. Vielleicht also sehen wir Siegerin Jacky schon im kommenden Januar im Dschungelcamp.

Hier gaben sich EX-GNTM-Kandidatinnen bereits die Ehre

Für eine Übersicht, durch welche Shows Heidis Mädchen bereits tingelten, werfen Sie einen Blick auf unsere Infografik:

Von GNTM zum Dschungelcamp

Lesen Sie auch unseren GNTM-Couchticker zu Folge 16!

Das Finale zur diesjährigen Staffel GNTM läuft am Donnerstag, 21. Mai um 20:15 Uhr auf ProSieben.