Kandidatin Pia Riegel ist im GNTM-Finale auf dem dritten Platz gelandet. In der nun vergangenen Staffel wurde sie immer wieder als kurvig bezeichnet, obwohl sie laut eigener Aussage eine "normal Figur" hat. Zugegeben: Mit echten Plus-Size-Models hat sie wenig gemein - und dennoch passt die Bezeichnung curvy. Warum? Die Model-Gesetze sind manchmal eben etwas merkwürdig.

Weitere News zu GNTM 2018 finden Sie hier

Mit den üppigen Figuren der echten Plus-Size-Models wie Ashley Graham (30) oder Sarina Nowak (24) hat die eigentlich zierlich wirkende GNTM-Finalistin Pia Riegel (22) überhaupt nichts zu tun.

Dennoch galt sie unter den Teilnehmerinnen der Show als kurvig.

Sie selbst kann das überhaupt nicht verstehen und ist offensichtlich auch mit dem Stempel alles andere als zufrieden: "Ich habe eine normale Figur", sagte sie im Interview mit "Promiflash". Sie sei "nicht kurvig oder so was", sondern werde nur immer so dargestellt.

Curvy oder nicht curvy? Das ist hier die Frage

Klar: Von Size Zero kann man bei Pia nicht sprechen, doch passt deshalb schon die Bezeichnung curvy? Auch wenn es seltsam wirkt: Das Attribut kurvig stimmt.

Offiziell gelten Models nämlich schon ab einer Konfektionsgröße von 38 als Curvy Models. Und Pia Riegel? Die Münchnerin, deren Spitzname im Übrigen "Schnitzel-Pia" ist, pendelt genau zwischen 36 und 38 und geht somit gerade noch so als kurviges Model durch.

Vielleicht sollte man einmal darüber nachdenken, diese kaum nachvollziehbare Regelung zu überdenken. Übrigens: Als Size Zero Model gilt man in aller Regel bei einer Konfektionsgröße von 34 - und darunter.

Ein neuer Trend bei GNTM

"Der Markt lässt das endlich zu", sagte Model-Mama Heidi Klum vor der ersten Folge der diesjährigen Staffel dem Kölner "Express" auf die Frage, warum erst jetzt mit Pia ein Curvy Model Einzug in die beliebte ProSieben-Show gefunden hat.

Doch bei allen ist der neue Trend offenbar immer noch nicht angekommen. So keifte zum Beispiel Gastjuror Wolfgang Joop gegen Pia und hatte dabei vor allem ihre Figur im Fadenkreuz: "Die ist wie Barbara Schöneberger. Das hat absolut nichts Elfenhaftes."

Für Pia ein Angriff unter der Gürtellinie: "Ich bin so angepisst. Der Joop ist extrem respektlos!" Vielleicht belehrt Pia ja Wolfgang Joop eines Besseren - im großen Finale von GNTM landete sie auf Platz 3 und macht sicherlich weiter als Model.© spot on news

Teaserbild: © picture alliance / Geisler-Fotop