Das gab es noch nie in 15 Staffeln "Germany's next Topmodel": Zwei von Heidis Kandidatinnen verstießen am Donnerstag gegen eine ihrer wichtigsten Regeln - ausgerechnet Lijana und Larissa. Heidis Reaktion: "Ich muss mir überlegen, wie ich euch bestrafen kann." Dann reagierte das Model-Oberhaupt aber doch eher zurückhaltend.

Mehr Infos zu "Germany's next Topmodel" 2020 finden Sie hier

Manchmal muss man sich an Regeln halten: Im Supermarkt eine Maske tragen, Steuern zahlen, im Frühjahr 2020 Zuhause bleiben, Heidi Klum als alleinige Herrscherin übers Klumiversum akzeptieren.

In diesem Klumiversum aber gibt es noch eine weitere Regel: Die GNTM-Kandidatinnen dürfen während ihrer Reise keinen Alkohol trinken. "Ich bin verantwortlich für euch", erklärte die Model-Mama den Gedanken dahinter in der 14. Folge der aktuellen Staffel (hier im Couchticker zum Nachlesen). Und wie jeder weiß, muss man dafür gerade stehen, wenn man eine Regel bricht - Bußgeld, wer keine Maske trägt, Rausschmiss aus dem Klumiversum, wer unerlaubterweise Alkohol trinkt. Davon jedenfalls sind Larissa und Lijana ausgegangen.

Lijana und Larissa: Mega-Fauxpas spaltete Gruppe noch tiefer

Was aber war passiert? Lijana (23) und Larissa (19) haben eine der wichtigsten Regeln von Heidi Klum gebrochen: Sie kauften sich eine Flasche Wein und tranken diese in der Model-Villa. Ausgerechnet Lijana, möchte man beinahe sagen, die sonst überaus korrekte GNTM-Kandidatin. Natürlich blieb die kleine Party den anderen Meeedchen nicht lange verborgen: Lijana und Larissa drehten die Musik auf, redeten lautstark durcheinander und machten sich gegenseitig Liebesbekundungen, wie Maureen es ausdrückte. Was man eben so tut, wenn man ein bisschen angeschickert ist.

Der Rest der Gruppe war von dieser Aktion überhaupt nicht begeistert, Maureen und Jacky befürchteten sogar, dass es für alle Konsequenzen haben würde. "Sie haben uns alle als Gruppe in die Scheiße geritten", schlussfolgerte Maureen. Und so wurde der Graben zwischen den beiden verfeindeten Lagern noch größer.

Lijana und Larissa bemerkten ihren Fauxpas ebenfalls sehr schnell und krochen noch am selben Abend - mutmaßlich mit Alkohol im Blut - zu Kreuze. "Wenn wir wirklich deswegen jetzt nach Hause müssen - das wäre sehr hart", sagte Larissa in eine Kamera, die sie selbst auf sich und Lijana gerichtet hatte. Ihr Gesichtsausdruck war dabei so ernst, als hätten sie im Namen von Angela Merkel verkünden müssen, dass nun keiner jemals mehr nach draußen darf.

Für die beiden besten Freundinnen blieb also nur noch die Flucht nach vorne: das Gespräch mit Heidi suchen und den Wein-Fauxpas beichten. Das tat Larissa am nächsten Tag vor dem Shooting. "Ich werde Heidi alles erklären, nichts rechtfertigen und mich entschuldigen. Ihr sagen, dass wir es bereuen. Und dann abwarten, was sie dazu sagen wird." Der 19-Jährigen war die Anspannung ins Gesicht geschrieben. "Ich habe einfach Respekt vor diesem Gespräch. Es wird wirklich ein heftiges Gespräch."

Heidi Klums "Strafe" fiel sehr milde aus

So richtig heftig war das Gespräch dann aber gar nicht. Heidi war zwar wenig begeistert von der Alkohol-Aktion ihrer Meeedchen, sagte aber auch nicht viel dazu. "Habt ihr gedacht, ihr macht ein bisschen gluck, gluck?", fragte sie Larissa. Und: "Ich muss mir irgendwas überlegen, wie ich euch bestrafen werde. Das ist nicht cool den anderen Mädchen gegenüber, denn die halten sich an die Regeln."

Die Strafe hatte deswegen auch etwas mit den restlichen Kandidatinnen zu tun: Lijana und Larissa sollten ihnen etwas Gutes tun. "Die könnten die Bude sauber machen", überlegten Heidi und Gastjuror Thomas Hayo. "Und Wäsche waschen und Kuchen backen. Und uns auch einen backen." Davon war der Gastjuror sichtlich begeistert: "Ich will 'ne Erdbeer-Rolle."

Lesen Sie auch: "Ein bisschen abartig": Heidi Klum verstört Fans mit Dusch-Fotos

Eine vergleichsweise harmlose Strafe - vor allem ob der Tatsache, dass Larissa mit ihren 19 Jahren in den USA noch gar keinen Alkohol kaufen darf, dass ist dort erst ab 21 Jahren erlaubt. Larissa und Lijana wurden jedoch weder vom Model-Casting ausgeschlossen, noch drohten den beiden ernsthafte Konsequenzen. Sie durften weiter in der Villa bleiben und sich im Kuchen backen und Putzen ausprobieren. Wirklich begeistert waren die anderen Meeedchen davon nicht, unterstellten ihnen sogar, die Bestrafung nicht wirklich ernst zu nehmen. Warum die beiden aber so rücksichtslos und egoistisch gehandelt hatten, blieb jedoch bis zuletzt ihr Geheimnis.

Bildergalerie starten

GNTM-Kandidatinnen 2020: Wer ist noch dabei? Wer ist raus?

Eine ist fast überall tätowiert, eine andere hat kein einziges Haar am gesamten Körper, eine dritte wurde als Junge geboren: 28 Kandidatinnen nahm Heidi Klum am Anfang der Staffel mit auf die GNTM-Reise. Dabei spielte Diversität eine große Rolle. Wer ist noch dabei? Wer ist raus?