"Goodbye Deutschland": 17 Jahre USA – die Reimanns blicken zurück

2004 beginnt die Reise für die berühmtesten Auswanderer Deutschlands. Die Familie Reimann zieht von Hamburg nach Texas. Die Kamera ist immer dabei, als Konny und Manuela mit ihren Kindern Jason und Janina den großen Schritt wagen. Mit die Vox-Show „Goodbye Deutschland“ beginnt das große Abenteuer und immer wieder werden die Auswanderer in den kommenden 17 Jahren von den Kameras begleitet.  © bitprojects