Die "Queen of Drags" steht fest: Yonce Banks! Sieben Wochen lang stolzierte in dem Fernsehformat eine top gestylte Dragqueen nach der anderen über den Bildschirm. Am Donnerstagabend war Finale – und Yonce Banks holte sich den Titel.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Die erste Staffel von "Queen of Drags" hielt sieben Wochen lang die Fans in Atem. Die prominenten Juroren Bill Kaulitz (30), Conchita Wurst (31) und Heidi Klum (46) begleiteten die Kandidatinnen durch die erste Staffel der "Queen of Drags". Am Ende blieben drei Dragqueens im Finale: Aria Addams (22), Vava Vilde (30) und Yonce Banks (26). Letztere konnte sich im Finale die begehrte Krone aufsetzen.

Ein königlicher Sieg

Yonce Banks darf nicht nur die riesige Krone tragen, sondern sich über besondere Preise freuen: Sie wird auf dem Cover der deutschen Cosmopolitan zu sehen sein und in der Kosmetik-Kampagne der Marke Mac einen Auftritt haben.

Zusätzlich winkt ihr eine Reise in die Trendmetropole New York. Zuguterletzt wird sie sich mit dem Preisgeld von insgesamt 100.000 Euro vielleicht ein paar persönliche Wünsche erfüllen können.

Erste Worte nach dem Finale

Ihre riesige Krone trug Yonce Banks nicht nur stolz auf der Showbühne, sondern auch bei ihrem Post direkt nach dem Staffel-Showdown. "Ich kann es einfach nicht in Worte fassen, wie sehr es mich berührt und stolz macht, die erste 'Queen of Drags' Deutschlands zu sein", verkündet die stolze Siegerin auf ihrem Instagram. Ihr Talent präsentieren zu können und vor allem für Toleranz zu werben, dafür sei sie den Machern dieses TV-Formats dankbar.

Auch in der Zukunft will die frisch gekürte Dragqueen ihren Weg verfolgen und die Menschen entertainen. Jury-Mitglied Heidi Klum fasst die Show noch einmal zusammen: "Unsere Queens haben eine Message: Leben und leben lassen. Du bist anders? Na und! Du bist gut, so wie du bist. Und genau das haben unsere Queens sehr authentisch vermittelt." Die Show sei für das Model mehr als nur Unterhaltung, denn hinter dem Make-up und den Kostümen seien einfach tolle Persönlichkeiten zu sehen gewesen.  © 1&1 Mail & Media / CF

Kurz vor Geburt: "Queen of Drags"-Bambi ist total aufgeregt

Bald kann Bambi Mercury seine Zwillingsmädchen Frieda und Victoria endlich in den Armen halten. Wie es ihr so kurz vor der Geburt seines doppelten Nachwuches geht, verriet die Bekanntheit aus "Queen of Drags" im Promiflash-Interview.