• Schauspieler Wolfgang Bahro ist Teil der Impfkampagne "Deutschland krempelt die Ärmel hoch".
  • Der GZSZ-Star wurde bereits zweimal mit Astrazeneca geimpft, wie er in einem Video erklärt.

Mehr Star-News finden Sie hier

Der GZSZ-Star Wolfgang Bahro ist Teil der Impfkampagne "Deutschland krempelt die Ärmel hoch" des Bundesministeriums für Gesundheit. "Damit das Leben wieder live geht", lautet die Botschaft des TV-Stars.

"Hier im Schlossparktheater stand ich vor zwei Jahren noch auf der Bühne, vor vollem Haus", sagt der 60-Jährige in einem Video, welches auf dem offiziellen Instagram-Account des Bundesgesundheitsministeriums veröffentlicht wurde. "Darauf mussten wir jetzt sehr lange verzichten. Helfen Sie alle mit, lassen Sie sich impfen", erklärt Bahro und hält sein Impfpflaster in die Kamera.

Bahro, der seit 1993 Jo Gerner in der RTL-Produktion GZSZ spielt, wurde bereits mit Astrazeneca geimpft, wie er in einem weiteren Video verrät. Bei der ersten Impfung hatte er am nächsten Tag "ein bisschen Kopfschmerzen, die sind allerdings im Laufe des Tages weggegangen". Bei der zweiten Dosis "hatte ich gar nichts mehr".

Wolfgang Bahro hat das Küssen und Umarmen vermisst

Am meisten habe er es vermisst, "dass man sich nicht in den Arm nehmen und küssen kann". Während der Corona-Pandemie liefen die Dreharbeiten für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" weiter. "Allerdings mit einem sehr strengen Hygienekonzept", erklärt der Schauspieler im Video. Es hätte keine Berührungen mehr gegeben. "So sind wir aber durch diese Krise auch gut durchgekommen". Bahro ist sich sicher, dass wir diese Pandemie überstehen. "Es gab schlimmere Krisen, die die Menschheit überstanden hat".

Auch andere Stars sind bereits Teil der Impfkampagne: Unter anderem Uschi Glas, Günther Jauch, Olivia Jones und David Hasselhoff krempelten ihre Ärmel hoch.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

GZSZ-Star Nina Bott bekommt nach wochenlanger Krankheit endlich eine Diagnose

Kurz nach der Geburt ihres vierten Kindes ging es Nina Bott gesundheitlich sehr schlecht. Jetzt erhielt der TV-Star endlich die Diagnose.