Gute Nachrichten für GZSZ-Fans: RTL geht zurück in die Vergangenheit und strahlt alte Folgen der beliebten Serie demnächst noch einmal im TV aus. Die Zuschauer dürfen sich auf ein Wiedersehen mit ehemaligen Stars der Seifenoper freuen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Seit 27 Jahren verfolgen die Zuschauer gebannt das Geschehen ihrer TV-Lieblinge in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" auf dem Bildschirm.

Demnächst haben die Fans die Chance, alte Geschichten aus der beliebten Seifenoper noch einmal zu sehen: Denn wie der verantwortliche Sender nun auf RTL.de ankündigte, zeigt RTLplus ab dem 5. August von Montag bis Freitag ab 9:45 Uhr frühere Folgen der Serie.

Darauf können sich GZSZ-Fans ab August freuen

Laut der Ankündigung soll es am 5. August mit Folge 2531 von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" losgehen. Das heißt, die Zuschauer werden zurück ins Jahr 2002 versetzt und treffen dort alte Bekannte.

Ehemalige GZSZ-Stars wie Yvonne Catterfeld, Jeanette Biedermann, Susan Sideropoulos, Maike von Bremen und Nina Bott kehren auf die TV-Bildschirme zurück. Außerdem sind GZSZ-Urgestein Wolfgang Bahro, Felix von Jascheroff und viele andere zu sehen.

Die erste Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wurde am 11. Mai 1992 ausgestrahlt. Seither läuft die Serie im Vorabendprogramm von RTL und hat eine treue Fangemeinde.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Stars, die auch nach GZSZ Karriere gemacht haben

Wie erfolgreich macht "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"? Wir werfen einen Blick auf die Karrieren von bekannten GZSZ-Stars. Da gibt es Popsternchen, Dschungelkönige und "Playboy"-Beautys.