Fünf Jahre lang saß er in einem der Investoren-Stühle bei "Die Höhle der Löwen". Jetzt macht Frank Thelen nach eigenen Angaben Schluss: Er verlässt die Show. Aber warum?

Mehr News zu "Die Höhle der Löwen" finden Sie hier

Frank Thelen steigt aus dem Vox-Format "Die Höhle der Löwen" aus. Das hat der 44-Jährige offiziell der "Bild am Sonntag" bestätigt. Er brauche wieder mehr Zeit für seine eigenen Projekte.

"Leider ist meine eigentliche Arbeit zusammen mit dem TV-Job zu viel geworden", so Thelen. Bis zu 40 Tage im Jahr habe er in die Gründer-Show investiert. "Das hat meine zeitliche und geistige Kapazität überschritten."

Nun wolle er der TV-Branche den Rücken kehren und sich eigenständig auf die Suche "nach neuen Technologien und spannenden Investments" begeben. Das Fernsehen sei einfach "nie wirklich" seine Welt gewesen.

Frank Thelen: Vom Nobody zum bekannten TV-Gesicht

Seit der ersten Sendung im Jahr 2014 ist Thelen als Investor in der "Höhle der Löwen" zu sehen. In der aktuellen Staffel nimmt er regelmäßig neben Carsten Maschmeyer, Nils Glagau, Dr. Georg Kofler, Judith Williams, Dagmar Wöhrl und Ralf Dümmel Platz.

"Ich bin sehr dankbar, dass man mir diese Chance gegeben hat", erklärte der 44-Jährige im Rahmen seiner Ausstiegsverkündung weiter. Vor fünf Jahren sei er noch "ein totaler Nobody vor der Kamera" gewesen und habe nicht gewusst, "wie man über einen roten Teppich zu gehen hat".

Das weiß er nun, zu reizen scheint es ihn aber nicht. Zwar werde es nach eigener Aussage wohl noch "ein paar Auftritte in verschiedenen Sendungen" geben, die Showbranche im Allgemeinen wolle Thelen aber hinter sich lassen: "Dauerhaft möchte ich nicht mehr im Rampenlicht stehen." (cos)  © spot on news

Dieser "Die Höhle der Löwen"-Investor ist der Zuschauerliebling!

Die Promiflash-Leser haben abgestimmt: Dieser Löwe ist der Liebling der "Die Höhle der Löwen"-Fans!