In der Unterhaltungsshow "Die Höhle der Löwen" hat Unternehmer Georg Kofler schon zahlreiche hohe Beträge investiert. Nun hat er ganz offen über seine Geschäfte gesprochen und auch verraten, in was er seine erste Million investiert hat.

Mehr News zu "Die Höhle der Löwen" finden Sie hier

Georg Kofler lebt für die Investment-Welt. Der Unternehmer sitzt derzeit wieder auf dem Löwen-Thron in der VOX-Sendung "Die Höhle der Löwen" und investiert dort gerne auch mal den einen oder anderen hohen Betrag. Gegenüber der "Bild"-Zeitung hat er nun offen über seine Geschäfte gesprochen – und darüber, wie er seine erste Million verprasst hat.

Georg Kofler: Keine teuren Hobbies

Für ein Haus am Starnberger See habe der 62-Jährige seinen ersten sechsstelligen Betrag ausgegeben. Sonst scheint er seine Geschäftsgewinne eher weniger für sein Privatvergnügen zu nutzen. "Ansonsten habe ich keine teuren Hobbies. Ich bin ein Mann mit ausgeprägter Lebensfreude und gebe gerne Geld für gutes Essen und gute Weine aus", erzählt Kofler.

Stattdessen investiert der Unternehmer lieber in eine neue Geschäfts-Idee. "Meine neue Firma heißt 'Social Chain AG' und ist Medienhaus und Markenartikelanbieter in einem", erklärt er.

"Unser Geschäft sind die Medien, das Marketing und das Shopping von morgen. Wir wollen mit den weltweit 80 Millionen Followern unserer Social-Media-Kanäle, unserem Marketing-Wissen und vielen Eigenmarken ein Unternehmen bauen, das stark von unseren Nutzern in den sozialen Medien beeinflusst wird", erzählt er.

"Ich investiere viel in Aktien"

Es sei auch eine große Herausforderung, "die unterschiedlichen Welten von Produktion, Medien und Kommunikation zu integrieren". Die Mühe sei es aber allemal wert, so Kofler. Auch bei "Die Höhle der Löwen" spiele seine Unternehmerkultur eine große Rolle. "Nun können sich sogar Zuschauer an meinen Projekten und künftigen Deals im TV mittelbar beteiligen, indem sie Aktien an der 'Social Chain AG' erwerben."

Kofler sei ein großer Fan vom Aktiengeschäft und bedaure es, dass es in Deutschland eher skeptisch angesehen werde. "Aktien bieten in meinen Augen jedem die attraktive Möglichkeit, langfristig von erfolgreichen Unternehmen zu profitieren. Ich habe immer schon den Großteil meines Vermögens in Aktien investiert, vor allem in meine eigenen Unternehmen", enthüllt er zudem. (eee)  © spot on news

"Die Höhle der Löwen": Darum fehlt Judith Williams so häufig

Im Promiflash-Interview verrät Georg Kofler, warum er und Judith William gleichberechtigt bei "Die Höhle der Löwen" dabei sind und warum er seine Kollegin öfters mal in der Sendung vertritt.