Im September startet die sechste Staffel von "Die Höhle der Löwen". Neben den sechs bekannten Investoren wird dieses Jahr noch ein weiterer Löwe um die lukrativsten Start-ups kämpfen.

Mehr zu "Die Höhle der Löwen" finden Sie hier

Auch 2019 wird bei der VOX-Erfolgsshow "Die Höhle der Löwen" wieder nach den lukrativsten Investitions-Ideen gesucht. Statt der üblichen sechs Investoren, wird in der sechsten Staffel der Show allerdings noch ein siebter um vielversprechende Start-ups buhlen.

So viele Löwen wie noch nie

Neben Frank Thelen, Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer, Georg Kofler und Judith Williams ist nun auch Nils Glagau, Chef des Familienunternehmens Orthomol, mit von der Partie. Gleichzeitig werden die sieben Löwen jedoch nicht auf den fünf Investoren-Stühlen Platz nehmen, stattdessen wechseln sich die millionenschweren Unternehmer ab.

Während die sechs alteingesessenen Investoren der breiten Masse bereits hinreichend bekannt sein dürften, schwebt Nils Glagau medial bisher unter dem Radar. Mit der Teilnahme an der Show dürfte sich das ändern. Ein paar Informationen zu seiner Person gibt es jedoch.

Hier finden Sie ein paar der beliebtesten Produkte aus der TV-Show, die Sie online kaufen können!

Wer ist Nils Glagau?

Der gebürtige Rheinländer ist eher unfreiwillig in das Familienunternehmen eingestiegen. Nach dem Tod seines Vaters Kristian, der die Firma zusammen mit dem befreundeten Chemiker Hans Dietl gründete, wird Glagau mit gerade einmal 33 Jahren CEO von Orthomol.

Das Unternehmen hat sich auf Nahrungsergänzungsmittel spezialisiert, die ausschließlich in Apotheken oder im eigenen Online-Shop erhältlich sind. Seine Teilnahme bei "Die Höhle der Löwen" begründet der Vater von Zwillingen gegenüber dem Handelsblatt wie folgt: "Wir möchten gern Kontakt zur Startup-Welt bekommen – auch zu Ideen, die weiter entfernt sind von unserer Orthomol-Welt."

Ob sein Wunsch in Erfüllung geht, wird sich zeigen. "Die Höhle der Löwen" läuft ab dem 3. September jeden Dienstag um 20:15 Uhr auf VOX.

Wiedersehen macht Freude

Die Zuschauer können sich auf ein Wiedersehen freuen. Ein bekannter Jung-Unternehmer nimmt zum dritten Mal teil. Außerdem wird es den jüngsten Gründer geben, der die Sendung mit einem Deal verlässt, und den schnellste Deal aller Zeiten, wie es von Senderseite weiter heißt. (bl)  © spot on news

Beim Auftakt zur sechsten Staffel der "Höhle der Löwen" begeisterte vor allem der Auftritt eines 19-jährigen Löwen und Zuseher.