Die beliebte ARD-Serie "Großstadtrevier" muss einige Wochen ohne ihren Star auskommen. Jan Fedder fällt verletzt aus.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Jan Fedder fällt einige Wochen bei den Dreharbeiten vom "Großstadtrevier" aus. Der Schauspieler sei vergangenes Wochenende gestürzt und habe sich dabei am Sprunggelenk verletzt, teilte das Erste am Mittwoch in München mit.

Der 64-Jährige sei in medizinischer Behandlung und werde deswegen für einige Wochen nicht vor der Kamera stehen können. Seit Anfang Mai bis zum Jahresende werden in Hamburg und Umgebung 16 neue Folgen "Großstadtrevier" gedreht. Die Ausstrahlung der 33. Staffel ist Anfang 2020 im Ersten geplant.

"Großstadtrevier": Jan Fedder musste immer wieder pausieren

Fedder spielt in der beliebten ARD-Serie seit 19 Jahren den Kommissar Dirk Matthies. Seit einer Krebsdiagnose im Jahr 2016 musste der Schauspieler bei Dreharbeiten mehrfach pausieren.

Aufhören zu arbeiten, könne er nicht, denn "wenn ich nicht mehr drehen darf, dann falle ich tot um", sagte er einmal.  © dpa

Bildergalerie starten

Bradley Cooper, Christoph Waltz und Co.: Die berühmtesten mehrsprachigen Stars

Ob Englisch, Spanisch, Russisch oder gar Mandarin: Einige Promis können mehrere Sprachen fließend sprechen. Ihre Gabe ist nicht nur in ihrem Privatleben von Vorteil, sondern hilft ihnen auch, in ihrem Job zu glänzen. Diese Stars sind echte Sprachtalente.