Topmodel-Anwärterin Luise hat es bei der erfolgreichen Castingshow "Germany´s next Topmodel 2013" bis ins Finale geschafft. Heute Abend treten Heidis vier verbliebene Kandidatinnen zum Letzten Mal gegeneinander an und kämpfen um den Titel. Luise hat gute Chancen die Show zu gewinnen. Doch eine Horrornachricht schockiert die 18-Jährige: Verdacht auf eine Krebserkrankung.

Am Donnerstag steigt bei "Germany's next Topmodel" das große Finale. Von den vier Mädchen die noch im Rennen sind, ist Luise die klare Favoritin.

Offenbar wurden bei einer Routine-Untersuchung Veränderungen der Schleimhaut bei Luises Gebärmutter festgestellt, so die "Bild"-Zeitung in ihrer Online-Ausgabe. Daraufhin wurde das Model sofort ins Krankenhaus überwiesen.

Die Finalistin musste im Rostocker Südstadtklinikum eine Ausschabung vornehmen lassen. Das Ergebnis erhielt sie erst fünf Tage später. Dann kam die Entwarnung. "Ich hatte große Angst, weil ich nicht wusste, ob der Befund gut oder bösartig ist.", berichtet Luise.

Zwar musste sich das Nachwuchsmodel nach dem Eingriff noch zwei Wochen schonen und auf sportliche Aktivitäten verzichten, doch jetzt fühlt sie sich wieder fit und ist bereit beim heutigen Finale anzutreten, das ab 20.15 Uhr live auf Pro7 übertragen wird.

Luises größter Wunsch ist es nun, "Germany´s next Topmodel 2013" zu werden und wir drücken ihr die Daumen. (frei)