Und der Sieger von "Let's Dance" 2016 heißt: Ulli Potofski! Nein, Scherz. Natürlich hat nicht unser Lieblingsgrobmotoriker gewonnen, sondern Victoria Swarovski. Die Sängerin setzt sich gegen Sarah Lombardi und Jana Pallaske durch. Auf Platz zwei kommt es zu einer kleinen Sensation.

Schlagersängerin spricht über Reims Zusammenbruch in ihrer TV-Show.

Sie hat den Kampf der drei Frauen bei "Let's Dance" 2016 für sich entschieden: Victoria Swarovski. Die Favoritin hat das Finale der RTL-Show zusammen mit ihrem Tanzpartner Erich Klann gewonnen und ist somit "Dancing Star" 2016. Vergangenes Jahr hatte der Fußballer Hans Sarpei den Titel geholt

Die 22 Jahre alte Swarovski holt mit ihren drei Tänzen 87 von 90 möglichen Jurypunkten. Eine Spitzenleistung! Doch am Ende müssen die Zuschauer entscheiden, wer "Dancing Star" 2016 wird.

Victoria Swarovski liegt bereits nach Jurywertung vorne

Denn kurz vor Schluss ist ihr noch Schauspielerin Jana Pallaske dicht auf den Fersen. Sie hat nach der Jurywertung zusammen mit ihrem Tanzpartner Massimo Sinató nur ein Pünktchen weniger auf dem Konto.

Zu diesem Zeitpunkt liegt DSDS-Sternchen Sarah Lombardi mit Profitänzer Robert Beitsch mit 78 Punkten abgeschlagen auf Rang drei. Dafür bringt sie Jurorin Motsi Mabuse mit ihrem letzten Tanz zum Weinen. Ist doch auch was!

"Let's Dance"-Zuschauer strafen Jana Pallaske ab

Doch Lombardi hat offenbar eine große Fanbase unter den Anrufern. Sie schiebt sich vor Pallaske auf Platz zwei, obwohl sie nach der Jurywertung ganze acht Punkte hinter ihr lag. Eine kleine Sensation an dem Abend.

Swarovskis Abstand zu Lombardi beträgt neun Punkte, also auch nicht recht viel mehr. Kurz kommt Spannung auf. Liegt hier etwa eine weitere Sensation in der Luft?

Nein, Swarovski gewinnt die Tanzshow. Und wenn man ihre Leistung in den vorangegangenen Shows ansieht, auch verdient.

Mehr Infos und News zu "Let's Dance"