Am 9. März wird wieder das Tanzbein geschwungen: Auch 2018 kämpfen zahlreiche Promi-Kandidaten mit ihren Profi-Tanzpartnern um die goldene "Let's Dance"-Trophäe. Doch angeblich sollen dieses Jahr gleich zwei Publikumslieblinge nicht mehr dabei sein.

Mehr Infos zu "Let's Dance" 2018

"Und nun die Wertung unserer Fachjury..." - schon bald wird dieser Satz wieder im Tanzsaal der RTL-Show "Let's Dance" fallen.

Wie der Sender am Montag bekannt gab, werden ab dem 9. März 14 ambitionierte Promi-Kandidaten alles geben, um "Dancing Star 2018" zu werden.

Neben dem alten Hasen Daniel Hartwich (39) wird die Tanzshow in diesem Jahr erstmals von Victoria Swarovski (24), Siegerin des Jahres 2016, moderiert.

Doch angeblich soll die Blondine nicht der einzige Neuzugang sein.

Wie "Promiflash" von einem Insider der Show erfahren haben will, sollen 2018 zwei altbekannte Gesichter fehlen. Sowohl die Profitänzerin Christina Luft (27) als auch ihr Kollege Vadim Garbuzov (30) sollen demnach nicht mehr dabei sein.

Ein offizieller Grund für ihr angebliches Ausscheiden wird nicht genannt. Spekuliert wird jedoch, dass die geringen Körpergrößen beider Turniertänzer für die diesjährigen Kandidaten ungeeignet waren.

Keine Bestätigung von RTL

Auf Anfrage unserer Redaktion wollte sich RTL nicht zu den Personalien äußern. Ob an den Gerüchten tatsächlich etwas dran ist, bleibt also weiterhin unklar.

Auf diese Drei können sich die Zuschauer jedoch garantiert freuen: die kompetente Fachjury, wie immer bestehend aus Motsi Mabuse (36), Jorge Gonzalez (50) und Joachim Lambi (53).

Die elfte Staffel von "Let's Dance" startet am Freitag, den 9. März um 20:15 Uhr auf RTL.


  © spot on news