"Let's Dance" 2020: Diese Profitänzer sind dabei

Die 13. "Let's Dance"-Staffel startet am 21. Februar 2020 bei RTL. Unter anderem werden Wendler-Freundin Laura Müller, Komikerin Ilka Bessin und Rapperin Sabrina Setlur das Tanzbein schwingen. Doch wer wird den Stars die richtigen Schritte auf dem Tanzparkett beibringen? Das sind die 14 Profitänzer der diesjährigen Staffel. © spot on news

Renata Lusin wird zum dritten Mal auf der "Let's Dance"-Bühne ihr Bestes geben. 2018 musste die gebürtige Russin aufgrund der Verletzung ihres Tanzpartners Jimi Blue Ochsenknecht aufgeben, 2019 schied sie mit Jan Hartmann in der ersten Show aus. Auf der ersten "Let's Dance"-Live-Tour 2019 war sie außerdem Teil des Ensembles (Foto). Die 32-Jährige ist mit einem bekannten "Let's Dance"-Gesicht verheiratet…
"Let's Dance"-Profitänzer Valentin Lusin ist der Mann an ihrer Seite. Gemeinsam nehmen die beiden regelmäßig an Tanzmeisterschaften teil. Mit Sängerin Ella Endlich (re.) landete der 32-Jährige 2019 sogar auf dem zweiten "Let's Dance"-Platz. Ob er dieses Mal den Sieg nach Hause holt?
Auch Regina Luca (li.) will sich die "Let's Dance"-Krone holen. Die stolze Mama eines kleinen Sohnes trat 2019 mit Schlagersängerin Kerstin Ott (re.) an, in der fünften Show schied das Tanzpaar allerdings aus. Erstmals in der Geschichte der Tanzshow bildeten die beiden ein gleichgeschlechtliches Paar auf dem Parkett. Ihre Premiere bei der Tanzshow feierte Luca 2015.
Er ist das zweite Mal dabei: Andrzej Cibis ist seit 2015 hauptberuflich Profitänzer. 2017 nahm der gebürtige Pole, der mittlerweile in Stuttgart lebt, an der "Let's Dance"-Jubiläumsstaffel an der Seite von AWZ-Star Cheyenne Pahde (Foto) teil. Nach Show sieben war für die beiden Schluss.
Marta Arndt aus Karlsruhe dürfte hoch motiviert in die neue "Let's Dance"-Staffel gehen: An der Seite von Comedian Özcan Cosar (Foto) musste die gebürtige Polin 2019 bereits nach Show zwei gehen. Im selben Jahr tanzte sie außerdem als Teil des Ensembles bei der ersten "Let's Dance"-Live-Tour.
Seit 2015 bringt sie den Promis das Tanzen bei: Kathrin Menzinger. Die in Wien geborene Blondine bildete in der zwölften Staffel mit dem Modedesigner Thomas Rath (Foto) ein Team. Die beiden sprühten zwar vor Harmonie, nach der vierten Show war aber Schluss. Eine "Let's Dance"-Trophäe konnte Menzinger schon absahnen: In ihrem Debütjahr gewann sie mit Ex-Fußballprofi Hans Sarpei.
Er brachte zuletzt GZSZ-Star Ulrike Frank (Foto) die Schritte zur Rumba und Co. bei und schaffte es mit ihr bis zur sechsten Sendung: Der Berliner Robert Beitsch ist 2020 das fünfte Mal bei "Let's Dance" dabei. Sein bisher größter TV-Triumph: Der zweite Platz mit Sängerin Sarah Lombardi 2016.
Christian Polanc ist ein alter Hase im "Let's Dance"-Geschäft: Seit Staffel eins wirbelt er prominente Kandidatinnen wie Nazan Eckes (Foto) übers Parkett. Mit Schauspielerin Susan Sideropoulos und Sängerin Maite Kelly holte er sich bereits den Titel und mischte auch in den anderen Staffeln immer vorne mit. Ebenfalls ein "Let's Dance"-Urgestein und 2020 wieder mit dabei...
Christina Luft ist 2020 zum dritten Mal dabei. 2017 gab sie ihr Debüt an der Seite von Giovanni Zarella, 2019 musste sie Comedian Oliver Pocher (Foto) im Zaum halten. Die beiden schafften es immerhin bis in die achte Show. Die in Kirgisistan geborene studierte Psychologin nahm zudem im November 2019 an der ersten "Let's Dance"-Live-Tour teil.
Isabel Edvardsson gehört neben Polanc und Sinató zu den treuen "Let's Dance"-Weggefährten: Die 37-jährige Schwedin setzte in den vergangenen elf Jahren nur zweimal aus, einmal wegen ihrer Schwangerschaft, einmal aufgrund ihrer Jury-Tätigkeit. 2019 hatte sie einen besonderen Tanzpartner an ihrer Seite: Benjamin Piwko (Foto) war der erste gehörlose Teilnehmer der Show. Gemeinsam belegten sie Platz drei.
Auch Erich Klann ist in diesem Jahr wieder auf der Bühne zu sehen. Zusammen mit Victoria Swarovski gewann er 2016 den begehrten Titel "Dancing Star". Seine Tanzpartnerin und Verlobte Oana Nechiti (Foto) tanzte von Staffel sechs bis elf ebenfalls in der Show. Seit 2012 haben sie einen gemeinsamen Sohn, seit 2017 betreiben sie in Paderborn die "Millennium Tanzschule".
Neben den bekannten Gesichtern stoßen auch zwei neue Tänzer zum diesjährigen "Let's Dance"-Team: Alona Uehlin (Foto) und Nikita Kuzmin. Die Weißrussin Uehlin zog für ihre Karriere und ihren Mann, Profitänzer Anton Skuratov, mit nur 16 Jahren nach Deutschland.
Der Ukrainer Nikita Kuzmin, Baujahr 1997, kam im Alter von 18 Jahren nach Deutschland. Sein Spezialgebiet sind die lateinamerikanischen Tänze. Am 21. Februar wird bei "Let's Dance - Wer tanzt mit wem? Die große Kennenlernshow" (20:15 Uhr) entscheiden, welche Promis sie an ihre Seite bekommen.