Die Jury hatte sich für ihn entschieden, doch die Zuschauer stimmten gegen ihn: Giovanni Zarrella ist bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" am Freitagabend ausgeschieden.

Für ihren Freestyle zur Musik von Michael Jackson bekamen der Sänger und seine Tanzpartnerin Marta Arndt mit 19 Punkten zwar mehr Jury-Punkte als Paralympics-Sieger Heinrich Popow und seine Partnerin Kathrin Menzinger. Doch beim SMS- und Telefonvoting der Zuschauer reichte die Zahl der Anrufer letztendlich nicht. Der 39-Jährige habe "außer Takt" und in manchen Teilen "nicht männlich genug" getanzt, kritisierte auch Juror Joachim Llambi.

Nächste Woche Viertelfinale

Als Favoriten gingen erneut Vanessa Mai (25) und Tanzpartner Christian Polanc sowie Gil Ofarim (34) und Profitänzerin Ekaterina Leonova aus der Sendung.

Beide Paare bekamen von der Jury gleich viele Punkte.

Am nächsten Freitag treten die fünf verbliebenen Paare im Viertelfinale gegeneinander an.

"Let's Dance" 2017: Gil Ofarim & Ekaterina Leonova - Heiße Affäre oder nur heiße Luft?

Heiße Affäre oder nur heiße Luft zwischen "Let's Dance"-Traumpaar Gil Ofarim und Ekaterina Leonova? Der Musiker spricht Klartext!

© dpa