"Let's Dance": Diese Stars waren schon dabei

Kommentare8

Auch in diesem Jahr versuchen wieder 14 Promis bei "Let's Dance" eine heiße Sohle aufs Parkett zu legen und die Juroren Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González von ihrem Talent zu überzeugen. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass die erfolgreiche Show bereits einige hochkarätige Kandidaten an Land ziehen konnte! © 1&1 Mail & Media/spot on news

Isabel Edvardsson und Wayne Carpendale waren 2006 nicht nur Teilnehmer der allerersten Staffel von "Let's Dance", sie sind auch das erste Siegerpaar, das den Pokal in Empfang nehmen durfte.
Heide Simonis ist die erste und bislang einzige Politikern, die sich bei "Let's Dance" aufs Tanzparkett gewagt hat. Ihr Tanzpartner war Hendrik Höfken. Nach der fünften Sendung musste sie die erste Staffel aus gesundheitlichen Gründen abbrechen.
Im Finale von Staffel zwei begeisterten Ex-GZSZ-Star Susan Sideropoulos und Christian Polanc unter anderem mit einem Langsamen Walzer – und tanzten sich aufs Siegertreppchen.
Dass immer noch jede Menge Showtalent in ihr steckt, zeigte auch Katja Ebstein: Die Legende des Eurovision Song Contests belegte mit Profitänzer Oliver Seefeldt Platz zwei der zweiten Staffel.
Mit Brigitte Nielsen kam jede Menge Hollywood-Glamour zu "Let's Dance", doch Tanzpartner Oliver Tienken schaffte es nicht, die Blondine in Staffel drei auf das Siegertreppchen zu hieven. Es reichte nur für Platz sechs.
Sophia Thomalla und Massimo Sinató tanzten in der dritten Staffel bis zum Sieg. Die beiden gewannen den Titel "Dancing Star 2010".
Maite Kelly verlor in der vierten Staffel 2011 nicht nur ordentlich Kilos, sie gewann auch an Selbstbewusstsein und holte zusammen mit Christian Polanc am Ende den Sieg.
Schauspieler Bernd Herzsprung tanzte in derselben Staffel mit Nina Uszkureit und schaffte es auf Platz sechs.
Ebenfalls in Staffel vier tanzte "Lindenstraße"-Star Moritz A. Sachs, bei dem durch das Training mit seiner Tanzpartnerin Melissa Ortiz-Gomez ebenfalls ordentlich Kilos purzelten. Belohnt wurde er schließlich mit Platz zwei.
In Staffel fünf überzeugte die Ex-Profi-Turnerin Magdalena Brzeska gemeinsam mit Erich Klann sowohl Zuschauer als auch Jury und holte sich den Sieg.
Sängerin Joana Zimmer belegte in Staffel fünf als bis heute erste blinde Teilnehmerin zusammen mit Profi-Tänzer Christian Polanc Platz vier.
Sie sind definitiv in die Geschichte von "Let's Dance" eingegangen: Rebecca Mir und Massimo Sinató. In Staffel fünf knisterte es nicht nur auf dem Tanzparkett. Zwar reichte es am Ende nur für Platz zwei, dafür hat sich das Paar tatsächlich verliebt. Mittlerweile sind sie verheiratet und erwarten ein Baby.
In der sechsten Staffel von "Let's Dance" versuchte die ehemalige "Mini Playback Show"-Moderatorin Marijke Amado an der Seite von Tanzpartner Stefano Terrazzino ihr Glück – es reichte allerdings nur für Platz acht.
Staffel sechs entschieden Schauspieler Manuel Cortez und Melissa Ortiz-Gomez für sich. Die beiden freuten sich sichtlich über den Sieg.
Lilly Becker wollte es 2014 in Staffel sieben wissen und fegte mit Erich Klann über das Tanzparkett. Am Ende musste sie sich mit Platz fünf zufriedengeben.
Auch Bernhard Brink und Sarah Latton haben in Staffel sieben das Tanzbein geschwungen. Die beiden landeten schließlich auf dem siebten Platz.
2003 wurde er der erste DSDS-Sieger, 2014 holte er sich auch den Titel "Dancing Star": Alexander Klaws gewann mit Profitänzerin Isabel Edvardsson die siebte Staffel.
Ex-Fußballer Hans Sarpei durfte in Staffel acht an der Seite von Kathrin Menzinger zeigen, was er tanztechnisch drauf hat. Und das war nicht wenig! Am Ende holte er sich den Sieg.
In der neunten Staffel brachte Schauspielerin Nastassja Kinski an der Seite von Christian Polanc "Let's Dance" nach Hollywood. Ihr Talent beim Tanzen war allerdings nur mittelmäßig. Sie belegte Platz acht.
Sarah Lombardi und Robert Beitsch schafften es in Staffel neun ins Finale. Am Ende musste sich die Sängerin jedoch – wie schon bei DSDS – mit Platz zwei zufriedengeben.