Let's Dance 2020

Bei "Let's Dance" musste Laura Müller diesmal einen Paso Doble zeigen. Und der gelang ihr gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc so gut, dass sie dafür von der Jury viel Lob und viele Punkte bekam.

Bei "Let's Dance" erkannte Laura Müller weise: "Ich bin das rote Tuch". Dass das kein Nachteil sein muss, bewies sie in der neuen Ausgabe der Show - leider ohne Saalpublikum.

RTL trifft größere Sicherheitsvorkehrungen, um Ansteckungen mit dem Coronavirus zu vermeiden. Folglich wird die Liveshow "Let's Dance" erstmals ohne Saalpublikum stattfinden. So bewertet Moderatorin Victoria Swarovski die neue Situation.

Ilka Bessin steht nicht mehr als Cindy aus Marzahn auf der Bühne – stattdessen zeigt sie sich bei "Let's Dance" nun ganz echt und emotional: Nach einem Wiener Walzer kullerten bei ihr sogar die Tränen

Und schon sind es nur noch zwölf. Bei "Let's Dance" musste eine weitere Teilnehmerin das Parkett räumen. Indes zeigte ein "Ninja", wie viel Latin-Power in ihm steckt. Und Laura Müller tanzte sich den Kummer von der Seele und offenbarte, wie sehr sie unter den Anfeindung und dem Hass aus dem Netz leidet.

Erich Klann fegt in der Tanz-Show mit Komikerin Ilka Bessin über das Parkett - nun hat der Tänzer auf Instagram ein feuriges Plädoyer gehalten.

Nach der "Kennenlern"-Show ging es jetzt ans Eingemachte: Punkte wurde vergeben, einige fielen dramatisch durch, andere wiederum setzten grandiose Höhepunkte - und eine wartete vergebens ...

Die immer schnellere Ausbreitung des Coronavirus hat auch auf "Let’s Dance" Auswirkungen: Eigene Hygiene-Regeln sollen bei der Show das Infektionsrisiko mindern. Das dürfte bei einer Sendung mit so viel Körperkontakt auch nötig sein.

"Let's Dance" geht am 21. Februar 2020 in eine neue Runde. Was Sie über die Promis, Profi-Tänzer, Jury-Mitglieder und Moderatoren wissen müssen.

Ab dem 21. Februar 2020 begeben sich wieder zahlreiche Promis bei "Let's Dance" aufs Tanzparkett. Hier finden Sie alle "Let's Dance"-Sendetermine im Überblick.

Trotz einer souveränen ersten Performanz am vergangenen Freitag flossen bei Laura Müller hinter den Kulissen von "Let's Dance" die Tränen. Wie es dazu kam, weiß ihr Freund und Schlagersänger Michael Wendler.

Hat Michael Wendlers Freundin Laura Müller beim "Let's Dance"-Auftakt eine gute Figur gemacht? Promiflash lässt den Abend noch mal Revue passieren.

Ekaterina Leonova und Katja Kalugina sind in diesem Jahr nicht bei "Let's Dance" dabei – doch wie kam es dazu?

Wird "Let's Dance" zur Wendler-Show? Beim Auftakt ging es viel um die junge Freundin des Schlagersängers. Dabei hat Chefjuror Joachim Llambi noch nie von ihr gehört.

Heute startet die neue Staffel "Let's Dance". Mit dabei ist auch Rapperin Sabrina Setlur. Für die Show hat sie sogar ihr musikalisches Comeback verschoben.

Laura Müller tanzt in der neuen Staffel von "Let's Dance". Aber was hält eigentlich Joachim Llambi von Michael Wendlers Freundin? Der Juror fällt das erste harte Urteil noch vor der ersten Show.

Die mit ihrer Kunstfigur Cindy aus Marzahn berühmt gewordene Komikerin Ilka Bessin nimmt an der diesjährigen Staffel "Let's Dance" teil. Ein wenig Bammel hat sie allemal.

Die Tanzshow "Let's Dance" startet am Freitag, 21. Februar in die neue Saison. RTL hat wie immer eine bunte Mischung an prominenten Kandidaten zusammengestellt.

Sie tanzt in diesem Jahr bei "Let's Dance" – und scheint jetzt schon wie keine andere Teilnehmerin zuvor zu polarisieren: Warum spaltet die Personalie Laura Müller so sehr?

Die 13. "Let's Dance"-Staffel startet am 21. Februar 2020 bei RTL. Unter anderem werden Wendler-Freundin Laura Müller, Komikerin Ilka Bessin und Rapperin Sabrina Setlur das Tanzbein schwingen. Doch wer wird den Stars die richtigen Schritte auf dem Tanzparkett beibringen? Das sind die 14 Profitänzer der diesjährigen Staffel.

"Die Reise geht los und ich freue mich so sehr darauf": Mit Alona Uehlin begrüßt die RTL-Sendung "Let's Dance" in diesem Jahr ein neues Gesicht in ihren Reihen. So tickt die neue Profitänzerin.

Fans der Tanzsendung sind schockiert: Ausgerechnet Fan-Liebling Ekaterina "Ekat" Leonova wird man in der kommenden Staffel nicht mehr übers Parkett wirbeln sehen.

Der "Let's Dance"-Cast für 2020 ist komplett. Am 21. Februar startet die Tanzshow in ihre nächste Staffel, vorab stellen wir alle 14 Kandidaten vor.

Ab dem 21. Februar wirbeln bei "Let's Dance" wieder prominente Tänzer übers Parkett. Die ersten neun der 14 Kandidaten der beliebten RTL-Show stehen fest.

Erst am Dienstag wurde die Teilnahme von Laura Müller bei "Let's Dance" bekannt. Nur einen Tag später hat "RTL" drei weitere Promis der TV-Tanzshow präsentiert.

Es läuft bei Laura Müller: Nach der Teilnahme am "Sommerhaus der Stars" wird die Freundin von Schlagersänger Michael Wender bald wieder in einem TV-Format zu sehen sein.

RTL hat vier von den insgesamt 14 Teilnehmern der neuen Staffel verkündet.´

Eingefleischte "Let's Dance"-Fans brauchen nicht mehr lange zu warten: Bereits Mitte Februar geht die RTL-Tanzshow in eine neue Runde.

Tolle Neuigkeiten von Sabrina Mockenhaupt: Die Ex-"Let's Dance"-Kandidatin erwartet ihr erstes Kind! Doch die ersten Monate der Schwangerschaft waren etwas turbulent.

"Let´s Dance"-Star Sabrina Mockenhaupt erwartet ein Kind. Trotzdem nimmt sie an der Live-Tour teil - mit leicht erschwerten Bedingungen.

Im November können Fans von "Let’s Dance" die RTL-Tanzshow erstmals live auf Tour erleben. Die Tanzpaare mit prominenter Beteiligung stehen bereits fest.

Ekaterina Leonova ist überglücklich: Die "Let's Dance"-Profitänzerin darf in Deutschland bleiben und hat auch noch einen neuen Job ergattert - in der Online-Redaktion von RTL.

Verrät Ekaterina Leonova bei ihrem Auftritt bei der Angermaier Trachtennacht etwa ihren Beziehungsstatus?

Oana Nechiti war dieses Jahr zum ersten Mal seit sechs Staffeln nicht als Profitänzerin bei "Let's Dance" zu sehen. Doch jetzt kehrt sie zur Tanzshow zurück – allerdings nicht als Teilnehmerin, sondern als Jurorin.

Ekaterina Leonova äußert sich zur ihrem Aus bei der anstehenden "Let's Dance"-Tour. War es wirklich ihre Entscheidung, dass sie nicht mit dabei ist?

Nach dem Erfolg der vergangenen Staffel von "Let's Dance" will die Tanzshow im Herbst auf Tour gehen. Doch jetzt hat ausgerechnet Rekordgewinnerin Ekaterina "Ekat" Leonova ihre Teilnahme abgesagt.

Zum Abschluss der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel zeigte RTL erstmals die "Profi-Challenge". Das Niveau auf dem Parkett wurde wirklich so außergewöhnlich, dass sich selbst Juror Joachim Llambi zu Standing Ovations hinreißen ließ.

Dieses Jahr gibt's erstmals ein "Let's Dance"-Profi-Special – und die Tänzer sind deshalb schon total aus dem Häuschen.

Sergiu Luca und seine Frau Regina tanzen seit einigen Jahren bei "Let's Dance". Doch diese Staffel pausierte der Tänzer. Das ist der Grund.

Kaum haben Pascal Hens und Ekaterina Leonova die zwölfte Staffel von "Let's Dance" gewonnen, trudeln schon die nächsten "richtig guten Neuigkeiten" ins Haus: 2020 wird die Tanz-Show mit einer neuen Staffel fortgeführt.

Regina Luca freut sich auf die "Let's Dance"-Profi-Challenge. Warum genau verriet sie im Interview.

Die Gewinner der diesjährigen Staffel von "Let's Dance" stehen als Pascal Hens und Ekaterina Leonova zwar fest. Doch vor der Entscheidung gab es eine kleinere Panne: Fans der Show erhielten falsche Antworttexte auf ihre Voting-Nachrichten. Ist der Sieg des Ex-Handballers somit überhaupt rechtens?

Ex-Handballspieler Pascal Hens hat die zwölfte Staffel von "Let's Dance" gewonnen. Doch wie geht es nach seinem großen Erfolg für ihn weiter?

Seit 2006 läuft "Let's Dance" bei RTL. Unter anderem ging einst Sophia Thomalla als Siegerin vom Parkett. Aber welche Promis haben sich noch auf Platz 1 getanzt? Wir fassen zusammen!

Dank seiner Sympathien beim Publikum gewinnt Ex-Handballprofi Pascal Hens "Let's Dance" hauchdünn vor einer brillant tanzenden Ella Endlich. Den meisten Beifall im Finale bekam ein anderer.

Ex-Handballer Pascal Hens (39) hat die RTL-Show "Let's Dance" gewonnen. Im Finale der zwölften Staffel am Freitagabend setzte er sich mit seinen drei Tänzen gegen die Konkurrenz durch.

Am heutigen Freitagabend steht das große Finale der RTL-Tanzshow "Let's Dance" an. Pascal Hens, Benjamin Piwko und Ella Endlich sind die verbliebenen Promi-Tänzer im Rennen um die Trophäe des "Dancing Star 2019". Doch für die Sängerin hätte sich der Titeltraum am Donnerstag beinahe ausgeträumt.

Auf Twitter wird "Let's Dance"-Finalistin Ella Endlich harsch kritisiert: Sie habe eine Tanzausbildung, werfen ihr einige Fans der Show vor. Dadurch sei sie im Vorteil gegenüber den anderen Kandidaten. Jetzt hat die Sängerin sich selbst dazu geäußert.

"Let's Dance"-Kandidat Benjamin Piwko (39) empfindet seine Gehörlosigkeit nicht als Einschränkung. 

Halbfinale bei bei "Let' Dance": Vier Paare tanzten um ein letztes Weiterkommen. Ein Teilnehmer allerdings brach mitten im Tanz ab. Was war passiert? Das erfahren Sie hier in der Bildergalerie.