Let's Dance 2020

Ekaterina Leonova ist überglücklich: Die "Let's Dance"-Profitänzerin darf in Deutschland bleiben und hat auch noch einen neuen Job ergattert - in der Online-Redaktion von RTL.

Verrät Ekaterina Leonova bei ihrem Auftritt bei der Angermaier Trachtennacht etwa ihren Beziehungsstatus?

Oana Nechiti war dieses Jahr zum ersten Mal seit sechs Staffeln nicht als Profitänzerin bei "Let's Dance" zu sehen. Doch jetzt kehrt sie zur Tanzshow zurück – allerdings nicht als Teilnehmerin, sondern als Jurorin.

Ekaterina Leonova äußert sich zur ihrem Aus bei der anstehenden "Let's Dance"-Tour. War es wirklich ihre Entscheidung, dass sie nicht mit dabei ist?

Nach dem Erfolg der vergangenen Staffel von "Let's Dance" will die Tanzshow im Herbst auf Tour gehen. Doch jetzt hat ausgerechnet Rekordgewinnerin Ekaterina "Ekat" Leonova ihre Teilnahme abgesagt.

Zum Abschluss der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel zeigte RTL erstmals die "Profi-Challenge". Das Niveau auf dem Parkett wurde wirklich so außergewöhnlich, dass sich selbst Juror Joachim Llambi zu Standing Ovations hinreißen ließ.

Dieses Jahr gibt's erstmals ein "Let's Dance"-Profi-Special – und die Tänzer sind deshalb schon total aus dem Häuschen.

Sergiu Luca und seine Frau Regina tanzen seit einigen Jahren bei "Let's Dance". Doch diese Staffel pausierte der Tänzer. Das ist der Grund.

Kaum haben Pascal Hens und Ekaterina Leonova die zwölfte Staffel von "Let's Dance" gewonnen, trudeln schon die nächsten "richtig guten Neuigkeiten" ins Haus: 2020 wird die Tanz-Show mit einer neuen Staffel fortgeführt.

Regina Luca freut sich auf die "Let's Dance"-Profi-Challenge. Warum genau verriet sie im Interview.

Die Gewinner der diesjährigen Staffel von "Let's Dance" stehen als Pascal Hens und Ekaterina Leonova zwar fest. Doch vor der Entscheidung gab es eine kleinere Panne: Fans der Show erhielten falsche Antworttexte auf ihre Voting-Nachrichten. Ist der Sieg des Ex-Handballers somit überhaupt rechtens?

Ex-Handballspieler Pascal Hens hat die zwölfte Staffel von "Let's Dance" gewonnen. Doch wie geht es nach seinem großen Erfolg für ihn weiter?

Seit 2006 läuft "Let's Dance" bei RTL. Unter anderem ging einst Sophia Thomalla als Siegerin vom Parkett. Aber welche Promis haben sich noch auf Platz 1 getanzt? Wir fassen zusammen!

Dank seiner Sympathien beim Publikum gewinnt Ex-Handballprofi Pascal Hens "Let's Dance" hauchdünn vor einer brillant tanzenden Ella Endlich. Den meisten Beifall im Finale bekam ein anderer.

Ex-Handballer Pascal Hens (39) hat die RTL-Show "Let's Dance" gewonnen. Im Finale der zwölften Staffel am Freitagabend setzte er sich mit seinen drei Tänzen gegen die Konkurrenz durch.

Am heutigen Freitagabend steht das große Finale der RTL-Tanzshow "Let's Dance" an. Pascal Hens, Benjamin Piwko und Ella Endlich sind die verbliebenen Promi-Tänzer im Rennen um die Trophäe des "Dancing Star 2019". Doch für die Sängerin hätte sich der Titeltraum am Donnerstag beinahe ausgeträumt.

Auf Twitter wird "Let's Dance"-Finalistin Ella Endlich harsch kritisiert: Sie habe eine Tanzausbildung, werfen ihr einige Fans der Show vor. Dadurch sei sie im Vorteil gegenüber den anderen Kandidaten. Jetzt hat die Sängerin sich selbst dazu geäußert.

"Let's Dance"-Kandidat Benjamin Piwko (39) empfindet seine Gehörlosigkeit nicht als Einschränkung. 

Halbfinale bei bei "Let' Dance": Vier Paare tanzten um ein letztes Weiterkommen. Ein Teilnehmer allerdings brach mitten im Tanz ab. Was war passiert? Das erfahren Sie hier in der Bildergalerie.

"Let's Dance" steuert gerade aufs große Finale zu. Im Interview mit Promiflash verriet Jurorin Motsi Mabuse jetzt, wen sie sich heimlich auf dem Siegertreppchen wünscht.

2018 fegten die YouTuber Heiko und Roman Lochmann über das "Let’s Dance"-Parkett, können sich auch die Twin-Webstars Lisa und Lena eine Show-Teilnahme vorstellen? Das sagen die Zwillinge dazu.

Ella Endlich, Valentin Lusin und Renata Lusin tanzen Rumba. Dabei sorgen sie für eine spektakuläre Show.

Die Szene hatte prickelnde Erotik. Ella Endlich und Profitänzerin Renata Lusin küssten sich sekundenlang im Scheinwerferlicht. Durch diesen wohl bewegendsten Momente dieser "Let's Dance"-Staffel verlor vor allem Juror Jorge González völlig seine eigene Orientierung. Er kündigte an: "Ich glaube, ich werde hetero heute. O.k., vielleicht auch lesbisch." Und es wäre nicht die einzige Premiere gewesen.

"Let's Dance"-Juror Jorge González war in dieser Staffel schon mit einer Art Irokesen-Frisur aus Kabelbindern zu sehen. Er hatte auch schon einen halben Vogel um sein linkes Auge drapiert. Nun aber schoss er sich endgültig in einen sehr weit entfernten Fashion-Kosmos. Für den emotionalen Höhepunkt sorgte indes ein Promi, der mit seiner dramatischen Familiengeschichte alle zu Tränen rührte.

Daniel Hartwich ist für seine flotten Sprüche bei "Let's Dance" bekannt. Den Humor von Jurymitglied Joachim Llambi scheint er damit allerdings nicht immer zu treffen. Hinter den Kulissen soll es zwischen den beiden in der vergangenen Woche ordentlich gekracht haben.

Bei "Let's Dance" geht es am Freitagabend in die neunte Runde – und es wird emotional: Die Promis stellen ein persönliches Erlebnis tänzerisch nach. Barbara Becker ist schon voller Vorfreude. 

TV-Comedian Oliver Pocher (41) möchte noch einmal in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" antreten - für seinen "Magic Moment". Das verkündete er Mittwochabend bei "stern TV" mit Steffen Hallaschka.

Bei Evelyn Burdecki und ihrem Tanzpartner Evgeny Vinokurov stimmt die Chemie. Die Beiden tanzen sich bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" sehr erfolgreich die Seele aus dem Leib. Irgendwie scheint es aber nicht nur auf dem Parkett zu stimmen. Was geht da eigentlich bei Burdecki und Vinokurov?

Oliver Pocher muss seine Tanzschuhe einpacken. Der Komiker ist am Freitagabend bei "Let's Dance" ausgeschieden. Seine eigenwillige Discofox-Show sowie die Giftpfeile gegen Mitstreiterin Barbara Becker gingen offenbar nach hinten los.

Bei aller Perfektion auf dem Tanzparkett: "Let's Dance" ist eine Unterhaltungs-Show - und in der diesjährigen Staffel hat sie völlig überraschend ihren besten Entertainer verloren. Wer weiterkam, wer Tränen lachte und welcher Profi beleidigt von der Bühne floh, erfahren Sie in der Bildergalerie mit den Höhepunkten aus der achten Show der RTL-Tanzgala.

Oliver Pocher ist bei "Let´s Dance" ausgeschieden. Und das obwohl er sich der Komiker beim Discofox mächtig ins Zeug legte. Sehen Sie hier den Tanz Marathon der vergangenen Folge. 

Massimo Sinató und Joachim Llambi kriegen sich bei "Let's Dance" auch schon mal in die Haare. Diesmal spitzte sich der Konflikt zu. Es ging um eine Samba.

Woche für Woche liefert Oliver Pocher bei "Let's Dance" einzigartige Performances ab. Zwar überzeugt der Comedian dabei nicht unbedingt mit seiner tänzerischen Darbietung, dafür aber umso mehr mit seinen spektakulär komischen Outfits. Hier das Best-of – so far!

Keiner hatte etwas bemerkt, doch bei der Entscheidung fehlte Benjamin Piwko plötzlich. Der "Let's Dance"-Kandidat hatte sich bei seinem Auftritt verletzt. Wie geht es ihm jetzt?

Oliver Pocher galt bislang als Publikumsliebling bei "Let's Dance". Jetzt sorgte er mit einer Äußerung für große Empörung.

"Let's Dance": Oliver Pocher teasert nächsten Auftritt an

Kerstin Ott bat die "Let's Dance"-Zuschauer in der vergangenen Folge, nicht mehr für sie anzurufen. Ihr Verhalten sorgte für viel Aufsehen. Doch was sagen Show-Kollegen dazu? Tänzer Robert Beitsch hat eine klare Meinung.

Am vergangenen Freitag ist Kerstin Ott bei "Let's Dance" rausgeflogen. Mit ihrem Jubel-Geschrei machte sich die Sängerin aber nicht nur Freunde.

Kerstin Ott hat über ihr Ausscheiden bei "Let's Dance" gejubelt, das fand Juror Joachim Llambi "respektlos". Nun melden sich die anderen Kandidaten zu Wort und haben beim Abschied der Sängerin gemischte Gefühle. Denn die Leidtragende durch das Aus bei der RTL-Tanzshow sei nämlich nicht Ott, sondern ihre Tanzpartnerin Regina Luca.

Bei "Let's Dance" knistert die Stimmung zwischen Promi und Profi oftmals gewaltig – in 12 Staffeln sogar so sehr, dass sich schon einige Paare privat ineinander verliebten!

Nach dem Jubel-Aus von Kerstin Ott meldet sich "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi zu Wort. Das Verhalten der Sängerin kann der ehemalige Profitänzer nicht nachvollziehen. Für ihn ist Otts Verhalten ein Affront gegen die RTL-Show.

Eine denkwürdige "Let's Dance"-Ausgabe fand ein überraschendes Ende: Kerstin Ott machte aus ihrem Aus eine Abrechnung.

Nachdem Oliver Pocher in der RTL-Show "Let's Dance" in Schulmädchen-Montur als Britney Spears über das Tanzparkett fegte, knöpft sich der Comedian auch in der kommenden Folge einen international gefeierten Musikstar vor. Einen Vorgeschmack gibt er nun auf Instagram.

Elf Staffeln von "Let's Dance" - und natürlich bot die RTL-Tanzshow jede Menge Emotionen. Wir blicken zurück.

Bei Oliver Pocher gab's Zugabe-Rufe, bei Thomas Rath und Kerstin Ott ungläubiges Kopfschütteln. Der eine ist mit 23 Punkten raus, die andere mit 7 Punkten weiter dabei. Alle Höhe- und Tiefpunkte der vierten Live-Show finden Sie in der Bildergalerie.

Dschungelkönigin Evelyn Burdecki ist das Training mit Evgeny Vinokurov auf die Stimme geschlagen. Für ihren "Let's Dance"-Partner offenbar eine echte Erleichterung. 

Nicht alles lief rund bei der RTL-Tanzshow: Eine Teilnehmerin klagte über sehr weibliche Schmerzen, ein Profi strauchelte und eine sehr freie Tanzform war besonders schwer auszusprechen.

Damit hatten die Zuschauer wohl nicht gerechnet: Sängerin Kerstin Ott jubelt über ihr Ausscheiden bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance". Zuvor brach die Sängerin aber mehrmals in Tränen aus.

Huch, was geht denn bei Evelyn Burdecki und ihrem "Let's Dance"-Tanzpartner Evgeny Vinokurov? Die Zuschauer glauben längst an einen Flirt. Jetzt bezog auch Evelyn selbst Stellung.

Mit dieser Entwicklung rechnete wohl keiner: Trotz des harten Tanz-Trainings nahm "Let's Dance"-Teilnehmerin Evelyn Burdecki zu. Im Promiflash-Interview verriet sie, wie viele Kilos genau hinzukamen.