Sarah Lombardi posiert in ihrem Dubai-Urlaub in Hotpants – und ihre Fans regen sich darüber offenbar mehr auf als die Einheimischen.

Mehr News und Infos zu den Lombardis

Sarah Lombardi kann zur Zeit nichts richtig machen. Schon wieder hat die Netzgemeinde einen Grund gefunden, um sich über die Sängerin zu ärgern: Auf Instagram hat sie ein Bild gepostet, auf dem sie in Hotpants und mit einem kurzen, rückenfreien Top bekleidet ist – und in dem Outfit mitten in Dubai posiert.

Die Menschen in den Touristenhochburgen der Vereinigten Arabischen Emirate sind es aber nicht, die sich an so viel nackter Haut stoßen. Ihre Fans an den Bildschirmen zu Hause stören sich an dem Posting.

Viele sind der Ansicht, dass Lombardi damit gegen die muslimische Etikette des Landes verstößt, nach der sich insbesondere Frauen auch bei hohen Temperaturen verhüllen sollten. In den Kommentaren wird entsprechend fleißig diskutiert.

Post wird kontrovers diskutiert

Viele finden, dass Sarah den Gepflogenheiten der muslimischen Kultur Respekt zollen sollte. Andere relativieren: "In Dubai wird das nicht so ernst genommen mit der Kleidung. Man kann so rumlaufen wie man will. Sieht super aus Sarah." Mit über 700 Äußerungen hat der Post mit Abstand die meisten Kommentare in letzter Zeit von Lombardi.

Ob sich Sarah die Kritik ein bisschen zu Herzen genommen hat? Auf ihrem neuesten Urlaubsbild trägt sie ein Kleid, das immerhin die Oberarme und den Bauch bedeckt.

(mia)  © top.de