Seit der Geburt von Sarah und Pietro Lombardis Baby sind die Fans in Sorge: Das DSDS-Baby wurde direkt nach der Entbindung auf die Herzstation verlegt. Nun haben sich die stolzen Eltern erstmals an ihre Fans gewandt und wollen vor allem eines: Danke sagen.

"Alessio Elias unser kleiner Held" – mit diesen Worten beginnt der Facebook-Post von Pietr Lombardi und Sarah Engels, auf den Fans lange gewartet haben. Seit der Geburt des Babys am 19. Juni 2015 gab es auf den Profilen der beiden DSDS-Stars keinerlei Äußerung - bis heute:

Denn neben grenzenloser Freude über die Geburt machte sich Sorge breit: Bei der Entbindung kam es zu Komplikationen, wie uns eine Sprecherin des Paars bestätigte. Kaum auf der Welt, musste das erste DSDS-Baby auf die Herzstation der Kölner Uniklinik verlegt werden. Dort befindet sich der kleine Alessio noch immer. Pietro und Sarah sind ihrem Sohn seitdem nicht von der Seite gewichen.

Über Alessios genauen Gesundheitszustand ist nichts bekannt. Die Nachricht von Sarah und Pietro lässt aber hoffen, dass es dem Kleinen von Tag zu Tag ein bisschen besser geht. Außerdem bedanken sich die stolzen Eltern für die große Unterstützung ihrer Fans in dieser schwierigen Zeit – und diese antworten mit weiteren Genesungswünschen für die junge Familie. (jwo)