Die Queen des TV: Das Leben von "Glücksrad"-Fee Maren Gilzer

Kommentare10

Die einstige Dschungelcamp-Königin Maren Gilzer ist bereits seit Jahrzehnten in der deutschen Fernsehlandschaft zu Hause. Als "Glücksrad"-Fee bezauberte sie zehn Jahre lang Millionen von Zuschauer. Am Dienstag wird sie 60 Jahre alt. Ein guter Grund, ihr Leben und ihre Karriere näher zu betrachten. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Maren Gilzer wurde am 4. Februar 1960 als Marion Gilzer in West-Berlin geboren. Zunächst machte sie eine Ausbildung als technische Zeichnerin. Doch die schöne Brünette sollte nicht lange im Büro sitzen.
Sie wurde schließlich als Model entdeckt und begann eine erfolgreiche Karriere in der Modeindustrie. Designer wie Karl Lagerfeld oder Wolfang Joop rissen sich um die junge Schönheit.
Alles änderte sich, als der TV-Sender Sat.1 die Berlinerin 1988 für die beliebte Sendung "Glücksrad" engagierte. Dort drehte sie als Buchstabenfee die einzelnen Blöcke des Lösungsworts um. (rechts im Bild: Moderator Frederic Meisner)
Nach dem Glücksrad gelang Gilzer der Durchbruch als Schauspielerin. Ihre erste Rolle spielte sie 1996 in "Der Schattenmann" von Dieter Wedel. Danach folgten Engagements in beliebten Fernsehserien wie "Das Traumschiff" und "OP ruft Dr. Bruckner".
Im Jahr 1998 wurde sie für eine permanente Rolle in der Arzt-Serie "In aller Freundschaft" engagiert. Dort spielte sie sechs Jahre lang die stellvertretende Oberschwester Yvonne Habermann.
Maren Gilzer hätte die Figur noch länger verkörpert, doch 2014 wurde ihr Vertrag überraschend gekündigt. Angeblich war die Schauspielerin den Machern der Serie zu alt. Das Multitalent hatte sich derweil aber schon ein zweites Standbein aufgebaut.
Auf dem Teleshopping-Kanal QVC verkauft Gilzer seit 2009 ihre eigene Mode- und Schmuckkollektion und beweist damit auch Talent als Designerin.
2010 heiratete Gilzer - nach fast zwei Jahrzehnten Beziehung - den Medienmanager Egon F. Freiheit. Doch trotz jahrelanger Beziehung trennte sich das Paar bereits nach nur drei Jahren Ehe.
2009 und 2015 wagte sich Maren Gilzer zudem für die VOX-Produktion "Das perfekte Promi Dinner" an den Herd und versuchte 2015 außerdem, bei "Promi Shopping Queen" (Foto), ihre prominenten Konkurrenten mit ihrem Händchen für Mode auszustechen.
Im Februar 2015 bewies Gilzer großes Durchhaltevermögen: Sie zog ins RTL Dschungelcamp ein – und verließ den australischen Urwald als Gewinnerin mit Dschungelkrone.
Im vergangenen Jahr feierte Maren Gilzer ein kleines "Glücksrad"-Comeback. Im Rahmen der Sendung "Luke! Die Greatnightshow" trat sie auf Sat.1 zum (vorerst) letzten Mal als Glücksfee auf.
Mittlerweile hat sie ihr privates Glück gefunden: 2017 trat der Unternehmer Harry Kuhlmann in das Leben der heute 60-Jährigen. Nach zwei Jahren Beziehung gaben sie sich 2019 das Ja-Wort.