Markus Lanz – ein Mann für alle Fälle

Kommentare45

Von "Weihnachten in Bethlehem" bis zur eigenen Talkshow: Markus Lanz ist die Geheimwaffe des ZDF für alle Gelegenheiten. Seine Karriere in Bildern. © top.de

Erkennen Sie den? Klar, das ist Markus Lanz! 1997 sah er zwar aus als hätte er gerade eine Banklehre abgeschlossen, war tatsächlich aber revolutionär drauf. Aus Protest gegen französische Atomtests auf Muroroa hatte er kurz vorher die Single "F… ! Chirac" veröffentlicht.
1998 sah Markus Lanz wie eine Mischung aus Michael Ballack und einem Monchichi aus und moderierte die Nachrichten bei RTL Nord und die Sendung Guten Abend RTL in Schleswig-Holstein.
Der Durchbruch kam 1998: Die Babypause von Barbara Eligmann war seine große Stunde. Er übernahm zunächst die Moderation von "Explosiv – Das Magazin", später auch die Redaktionsleitung.
Von 1998 bis 2006 war Lanz mit der zehn Jahre älteren RTL-Frau Birgit Schrowange zusammen, das Paar hat einen gemeinsamen Sohn.
2008 wechselte Markus Lanz zum ZDF und seine Karriere kochte förmlich über. Neben der Talksendung unter dem eigenen Namen und verschiedenen Sonderformaten moderierte er zwischen 2008 und 2012 die Sendung Lanz kocht! an der Seite von Profiköchen.
Für TV-Koch Horst Lichter (re.) schrieb Markus Lanz die Biografie "Und plötzlich guckst du bis zum lieben Gott: Die zwei Leben des Horst Lichter".
Seit 2008 ist Markus Lanz mit der Betriebswirtin Angela Gessmann liiert. Das Paar heiratete 2011 in Südtirol und wurde 2014 Eltern einer Tochter.
Neben der deutschen TV-Landschaft erkundet Lanz gerne abgelegene Orte wie die Mongolei (Foto), den Südpol oder Grönland. Natürlich dabei: die Kameras.
2012 übernahm Markus Lanz die Moderation von "Wetten, dass..?" von Thomas Gottschalk. Lanz hüpfte, sprang und riss sich ein Bein aus. Aber die Quote sank. Sogar Tom Hanks lästerte nach seinem Auftritt, er habe sich drei Stunden lang gewünscht, jemand würde ihn aus der Sendung herausholen.
Nach zwei Jahren "Wetten, dass..?" und 16 Shows war Markus Lanz dann erlöst. Am 13. Dezember 2014 in Nürnberg beendete er die letzte Sendung mit den Worten „Das Leben geht weiter … Wetten, dass..?“.
Die Schlappe von "Wetten, dass..?" hat Lanz locker weggesteckt. Die Karriere geht mit dem Jahresrückblick "Menschen", "Weihnachten in Bethlehem", der Talkshow "Markus Lanz" und einigen Sonderformaten munter weiter.
Neue Themen
Top Themen