TV & Streaming

News zu Casting-Shows, Reality-TV, Talkrunden und Serien sowie das tagesaktuelle Fernsehprogramm – das alles finden Sie in unserer Rubrik "TV & Streaming".

Bei den Filmfestspielen lohnt nicht nur der Blick auf den Roten Teppich.

Amy-Winehouse-Klon und singende Omas: Roman Lobs Konkurrenz.

Nach Bodypainting, halbnackten Meerjungfrauen und Flirts mit 100 Matrosen, müssen die Mädchen jetzt richtig ran.

"Skyfall" startet im November in den Kinos - hier gibt die ersten Bilder.

Frauen und Fußball geht nicht? Geht doch – findet zumindest der Sender RTL – und spendiert Ex-"Bachelor" Paul Janke eine eigene TV-Rubrik während der Fußball-EM in Polen und der Ukraine.

Stinkende Fische, Psychotherapie und ein freiwilliger Abgang: Während sich Sara und Kasia munter zoffen, entschließt sich die von allen Seiten kritisierte Diana, die Casting-Show zu verlassen.

Den Mädchen von "Germany's next Topmodel" stinkt es gewaltig - und zwar buchstäblich. Die Kandidatinnen müssen nämlich als Meerjungfrauen mit altem Fisch posieren.

Das Finale bei "Let's Dance" kann kommen: Rebecca Mir und Magdalena Brzeska haben es erreicht, Stefanie Hertel ist ausgeschieden. Und das, obwohl sie prominente Schlager-Unterstützung erhalten hatte.

Lothar Matthäus sorgt für Schlagzeilen - beruflich wie auch privat. Ab dem 24. Juni gewährt die 51-jährige Fußballlegende erstmals Einblick in sein Leben.

Kristen Stewart und Charlize Théron in sexy Outfits bei der Premiere von "Snow White and the Huntsman".

Stressig, laut und frustriert: Bei "Rachs Restaurantschule" geht es gewaltig ans Angemachte. In exakt drei Wochen ist die Eröffnung des "Roten Jägers" geplant, doch statt der Vorfreude herrscht das pure Chaos.

Kaum PR und schlechte Kritiken: "LOL" entpuppt sich als totaler Flop. Der Teenie-Star soll daran nicht unschuldig sein.

Lichter aus in der Wisteria Lane. Nach über acht Jahren endete am Sonntagabend "Desperate Housewives", die erfolgreichste Drama-Komödie des US-Fernsehens.

Ein Mordfall, eine Geiselnahme und fünf mögliche Mörder: Fans der Krimi-Serie dürfen nun im Internet nach dem Täter fahnden.

Ist die Show "DSDS-Kids" den Zuschauern zu weich? Die teilweise befremdlichen Auftritte der Kinder wurden am Freitag wieder alle für "toll" und "super" befunden. Das interessierte wenige Leute zu Hause.

Nach Ausstrahlung der neuen Folge von "Germany's next Topmodel" geht die Tierschutz-Organisation Peta mit Heidis Modelwettbewerb hart ins Gericht.

Viel Haut und fiese Hiebe gegen Diana gab es diese Woche bei Heidis Topmodels.

Das Halbfinale bei "Let's Dance" steht: Magdalena Brzeska empfiehlt sich mit einer Fabelleistung als potenzielle Gewinnerin der Show, Rebecca Mir reicht ein Unterhöschen zum Einzug in die nächste Runde und Heino muss die schlüpfrigen Outfits von Stefanie Hertel weiter ertragen. Nur Joana Zimmer kann die Tanzschuhe ab sofort wieder im Regal verstauen.

Neuer Moderator, neues Glück? Ganz so einfach macht es sich das ZDF mit seinem Show-Urgestein "Wetten, dass..?" dann doch nicht. Der neue ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler gab jetzt eine erste Neuerung bekannt. Eine Überraschung ist das aber nicht: Es wird mehr getalkt.

Am Sonntagabend fiel ein frustrierter Schauspielstudent in der Talkshow von Günther Jauch durch lautstarke Zwischenrufe auf und wurde von der Security unsanft aus dem Studio befördert. Jetzt hat ihn Thomas Gottschalk in seine Show eingeladen, wo er sein Anliegen hoffentlich ganz ruhig und sachlich vorbringt.

Sind Heidis Models zu verweichlicht? Klum selbst hält sich für ein diszipliniertes Model und erwartet das auch von anderen Einsteigern ins Geschäft. Werden ihre "Germany's next Topmodel"-Kandidatinnen sie da enttäuschen?

Christian Rach scheut für die Schützlinge in seiner Restaurantschule wahrlich keine Mühen. In der Folge am Montag ging er für einen seiner Problemfälle sogar ins Gefängnis.

Im "Markencheck" der ARD kamen Details zu der süßen Kultbrause ans Licht.

Es war ein dramatischer Abschied für den Hamburger "Tatort"-Ermittler Cenk Batu. Doch ausgerechnet bei der letzten Szene, in der er blutüberströmt mit dem Tod ringt, gab es eine peinliche Tonpanne.

Es war ein dramatischer Abschied für den Hamburger "Tatort"-Ermittler Cenk Batu. Doch ausgerechnet bei der letzten Szene, in der er blutüberströmt mit dem Tod ringt, gab es eine peinliche Tonpanne.

Statt Möchtegern-Stars quälte uns Dieter Bohlen am Samstagabend mit kreischenden Kindern bei "DSDS-Kids". Die fiesen Sprüche von Dieter Bohlen fehlten allerdings - und wurden durch zweifelhafte Loblieder ersetzt.

Sowohl die Jury als auch Stargast Naomi Campbell hatten recht viel Lob für die Kandidatinnen übrig - doch für zwei Mädchen hat es am Ende nicht gereicht: Laura und Inga.

DSDS: Weil der 16-Jährige auf einer Sex-Party war, gibt es jetzt Ärger für die Betreiber der Veranstaltung.

Es menschelt gewaltig bei "Gottschalk Live". Das heißt aber nicht, dass deswegen auch mehr Menschen die Show einschalten. Ganz im Gegenteil: Die erste Ausgabe mit dem neuen Konzept sorgte für einen erneuten Minusrekord.

Zu viel Frauenpower für Lars Riedel: In der achten Live-Show von "Let's Dance" war für den Ex-Profi-Sportler das Abenteuer Paartanz endgültig vorbei.

Der frischgebackene DSDS-Superstar Luca Hänni eilt dieser Tage von Termin zu Termin: Hält das seine junge Liebe aus?

Der Altmeister des Late-Night-Talks hat ein neues TV-Zuhause.

Wie "bild.de" berichtet soll Rüpel-Rapper Bushido als Juror im Gespräch sein - und er ist heiß auf den Job.

TV-Star spricht über das Scheitern seiner Show: "Bin in erster Linie selber schuld."

Hier gibt es erste Bilder vom Set seines Westerns "Django Unchained".

Wie geht es jetzt weiter bei "Deutschland sucht den Superstar"? Nach den miesen Einschaltquoten beim großen Finale der neunten Staffel am Samstagabend wagen Sender "RTL" und Jurychef Dieter Bohlen laut der "Bild" eine Generalüberholung der Talentshow.

Schweizer holt sich den Titel bei "Deutschland sucht den Superstar".

"Gottschalk Live" wird noch einmal umgekrempelt. Kurz vor Ende der Sendung am 7. Juni bekommt die Show schon wieder ein neues Konzept verpasst – ohne Stars, dafür mit Menschen, die einen Traum haben und diesen in die Tat umsetzen wollen.

Für die Kandidatinnen von "Germany's next Topmodel" wurde es diese Woche ernst. Für die Mädchen stand immerhin der Einzug in die Top 10 auf dem Spiel. Und für eine, die mal als eine der Favoritinnen galt, hat es nicht gereicht.

Bei Heidi Klum gehen die Klamotten aus. Nein, ausnahmsweise geht es nicht um ein Fotoshooting, in dem sich die Kandidatinnen von "Germany's next Topmodel" mit so wenig Stoff wie möglich präsentieren müssen. Vielmehr stellt sich die Frage: Wem steht's besser?

Wenn ein Schlagersänger zu Klängen der Hardrock-Legende AC/DC in einer TV-Show das Tanzbein schwingt, kann eigentlich nichts Vernünftiges dabei herauskommen. Das sahen auch die Zuschauer von "Let's Dance" so und schickten Patrick Lindner nach Hause.

Offenbar gibt es unter dem ARD-Quotenkeller noch eine Art Zweitkeller. Genau dort hat es sich die Vorabend-Show "Gottschalk Live" seit geraumer Zeit gemütlich gemacht. Jetzt gab es allerdings schon wieder einen neuen Negativrekord.

Aufschrei in der Schweiz: Nach dem Halbfinal-Aus ihres Hoffnungsträgers Jesse Ritch bei "Deutschland sucht den Superstar" behaupten Fans, bei dem Voting sei geschummelt worden.

Werner und seine Verlobte Nicole wollten eigentlich heiraten - doch dann kam alles anders. Das hat der Bauer bis heute nicht verkraftet.

Was wurde aus den Liebespaaren von "Bauer, ledig, sucht ..."? Marco Fritsche besucht die ehemaligen Kandidaten auf ihre Höfen.

"Ein Mann, 20 Frauen und eine traumhafte Umgebung" - was auch die Inhaltsangabe eines Pornofilms sein könnte, ist in Wirklichkeit die Ankündigung des Senders RTL für eine weitere Staffel der Kuppelshow "Der Bachelor". Ähnlichkeiten sind natürlich rein zufällig.

Für den Tagessieg bei den jungen TV-Zuschauern reichte es gerade noch, aber "Rachs Restaurantschule" kommt in dieser Staffel nicht so recht in Fahrt. Woran liegt's?

Es wird fleißig gewerkelt beim ZDF: Der neue Intendant Thomas Bellut setzt dabei große Hoffnungen in Markus Lanz - und präsentiert ihm gleich mal ein sportliches Quotenziel für "Wetten, dass..?".

Der "Tatort" am Sonntag war für mehr als neun Millionen Zuschauer ein echter Schocker. Die Folge mit dem klangvollen Namen "Es ist böse" wartete mit vielen blutigen Szenen und einem angsteinflößenden Psycho-Killer auf. Gruselig: Die Episode mit den Frankfurter Ermittlern beruhte auf einem echten Fall.

Die Zuschauer lieben Trash-Reality-Shows. Plant RTL2 deshalb einen Ableger von "Berlin - Tag & Nacht"?