TV & Streaming

News zu Castingshows, Reality-TV, Talkrunden, Tatort, Serien, Neustarts auf Netflix und Amazon Prime, sowie das tagesaktuelle Fernsehprogramm, finden Sie in unserer Rubrik "TV & Streaming".

Jetzt ist es endgültig: Einen dritten Teil von "Der Wixxer" wird es nicht mehr geben. Das teilte Oliver Kalkofe auf seinem offiziellen Facebook-Account mit. Grund ist anscheinend der Ausstieg eines Kollegen.

Fast sah es so aus, als könnte der Wendler die Sensation schaffen. Vom unsympathischen Schnösel hatte er sich bis zum Kumpeltyp in der Zuschauergunst vorgearbeitet. Doch im Finale von "Ich bin ein Star, lasst mich wieder rein!" kommt dann doch alles ganz anders.

Der Gewinner der vorletzten Sommerdschungelcamp-Show steht fest. Und es ist nicht Melanie Müller, sondern der Wendler. Und das obwohl er nicht einmal anwesend war. Die zweitplatzierte Melanie Müller kann dieses Ergebnis nicht verstehen. Dieses sei "Betrug".

Es ist die Folge von "Ich bin ein Star, lasst mich wieder rein!" auf die alle gewartet haben. Im Vorfeld wurde bekannt, dass Schlagersänger Michael Wendler sich bei den Aufzeichnungen schwer verletzte. Das Ergebnis überrascht dann aber doch. RTL nutzt den Unfall schamlos aus – und verpasst dem Wendler einen minutiös inszenierten Imagewechsel.

Chaos in Thailand: Der erste lange Trailer zu "Fack ju, Goehte 2".

Exklusiv: Trailer zu der neuen Horrorkomödie mit Jack Black.

"The Last Witch Hunter" schützt die Erde vor dunklen Mächten.

In "By the Sea" zeigt Hollywoods Traumpaar einen Seelenstriptease.

Die letzte Rose beim "Bachelor" ist vergeben - und es war ein unglaublich romantisches Finale! Oliver Sanne und seine beiden letzten Auserwählten Liz und Carolin bescherten uns einen wunderschönen TV-Abend voller Tränen, Gefühlschaos und jeder Menge Liebe. Es gibt nur einen klitzekleinen Wermutstropfen.

Beweisen können wir's nicht. Aber im Interview liegt die Vermutung nahe.

Dass Joey Heindle so seine Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache hat, ist bekannt. Kopfrechnen scheint aber auch nicht gerade seine Stärke zu sein. Denn ausgerechnet mangelnde Mathematik-Kentnisse werden ihm in der siebten Folge von "Ich bin ein Star, lasst mich wieder rein!" zum Verhängnis.

Achtung, Achtung! Letzte Show vor der Heimreise! Dann fliegt Bachelorette Alisa mit den verbliebenen vier Kandidaten wieder zurück nach Deutschland – zum Eltern-Vorstellen.  Doch statt in Portugal nochmal richtig die Sau rauszulassen, nimmt die liebe Alisa fast die ganze Show auseinander.

Wer zu technikgläubig ist, der muss eben manchmal doppelt leiden.

Kaum hat Mathieu Carrière sein bestes Stück wieder eingepackt, ist auch jegliche Spannung aus dem Sommerdschungelcamp entwichen. In Folge sechs treten Brigitte Nielsen, Micaela Schäfer und Ailton gegeneinander an. Und haben vor allem ein Problem: Sie verstehen sich einfach nicht.

Steht ein nebenberuflicher Stripper nackig auf einer Insel und schneidet Gulasch. Ja, so fangen eigentlich schlechte Witze an. Doch leider ist das bei "Adam sucht Eva" blanke Realität. Oder doch nicht? Was führt RTL mit seinem Dating-Experiment nur im Schilde? Was verheimlichen die uns?

Egal was passiert: Dieses Mal müssen alle potentiellen Lebensgefährten der Bachelorette die Villa in Portugal verlassen. Nach gerade mal gefühlten zehn Monaten geht es zurück in die Heimat - nächste Woche stehen die Familiendates an.

Der Untertitel sagt alles: "Die Kunst der schiefen Töne".

Endlich, das Dschungelcamp ist wieder da! Wer schon an der Casting-Show der Ex-Stars aus "Ich bin ein Star, holt mich raus!" verzweifeln wollte, wurde am Dienstagabend eines Besseren belehrt. Sarah Knappik, Jay Khan und  Mathieu Carrière taten genau das, was von ihnen erwartet wurde: Sie stritten sich, sie schlugen sich. Und am Ende zog einer von ihnen sogar blank.

"Der war abrufbar!" Wenn Andreas so über sein bestes Stück spricht, dann meint er die Zeit vor seinem Bandscheibenvorfall. Jetzt liegt seine Standfestigkeit bei 50 Prozent, wie er sagt. Eine Belastung für ihn und seine Beziehung. Höchste Zeit also für Sexologin Ann-Marlene Henning und "Make Love – Liebe machen kann man lernen". Denn ein bisschen was geht immer.

Unglaubliche Stunts, coole Typen: "Mission Impossible" ist das Action-Highlight des Kinosommers.

Die Verfilmung des Mega-Bestsellers kommt im Oktober ins Kino.

War das der Durchbruch? Mit der vierten Folge von "Ich bin ein Star, lasst mich wieder rein!" kommt tatsächlich endlich so etwas wie Unterhaltung auf. Das kann aber nicht von einem drängenden Problem ablenken: Die Zuschauer wählen Tag für Tag die falschen Kandidaten für das Finale aus.

Peter Zwegat stromert wieder durch die Republik und befreit Schulden-Knechte von ihrem Joch. Doch in der gestrigen Folge ist alles anders, denn Schulden sind noch gar keine gemacht. Stattdessen berät Peter Zwegat diesmal eine Familie schon vor dem Hauskauf. Als Schuldenfalle entpuppen sich dabei ausgerechnet die Banken. 

Mit den Kandidaten aus Staffel drei unterbietet "Ich bin ein Star, holt mich wieder rein!" noch einmal spielend die öden beiden ersten Folgen des Sommer-Dschungelcamps. Auch Babara Engel, Julia Biedermann und Eike Immel wollen sich partout nicht streiten. Doch zumindest einer von ihnen gibt eine erfrischend ehrliche Antwort darauf, warum die Promis wirklich wieder in den Dschungel wollen.

Panne in der Samstagabend-Ausgabe des "heute journal": Als die Moderatorin Gundula Gause die aktuellen Lottozahlen verkünden will, gerät sie ins Stocken. Denn es werden die Zahlen vom vergangenen Mittwoch eingeblendet. Ihr Kollege Claus Kleber versucht, die Situation mit einem Scherz zu retten.

35 Jahre "Verstehen Sie Spaß?" sind eigentlich ein Grund zum Feiern. Gerade in Zeiten von "Dschungelcamp" & Co. Doch statt die Champagner-Korken knallen zu lassen, schenkte die ARD gestern Abend nur stilles Wasser aus. Vielleicht traut man sich einfach nicht, auf die Zukunft anzustoßen.

Runde zwei um den Wiedereinzug ins Dschungelcamp: Diesmal treten Carsten Spengemann, Willi Herren und Nadja abd el Farrag gegeneinander an. In dieser Kombination ist der Gewinner natürlich vorhersehbar. Doch dann kommt es ganz anders.

Nach der gnadenlos langweiligen letzten Staffel des Dschungelcamps will RTL alles wiedergutmachen. In "Ich bin ein Star, holt mich hier rein!" kämpfen die unterhaltsamsten Stars aus neun Staffeln um die Chance, noch einmal die C-Promi-Show zu gewinnen. Das Problem ist nur: Das neue Format ist so lustig wie ein Besuch beim Proktologen.

Ab Freitag kämpfen in der neuen RTL-Show "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!" 27 prominente Kandidaten um den Wiedereinzug ins australische Dschungelcamp. Ja, sie haben richtig gehört: WIEDEReinzug. Michael Wendler, Costa Cordalis und ihre Mitstreiter waren alle schon einmal im australischen Busch und sollten daher wissen, worauf sie sich einlassen. Welchen Star wollen Sie im Dschungelcamp 2016 leiden sehen? Stimmen Sie ab!

Dschungelcamp-Fans müssen für gewöhnlich ein Jahr warten, bis sie wieder Promis beim Leiden im australischen Urwald beobachten dürften. Zum zehnjährigen Jubiläum hat sich RTL etwas zur Überbrückung ausgedacht: Beim Sommer-Dschungelcamp lässt der Sender ehemalige Kandidaten gegeneinander antreten. Welche Stars sind dabei? Und was ist anders als beim normalen Dschungelcamp? Wir beantworten die brennendsten Fragen rund um "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!".

"Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!": 27 Kandidaten wollen's noch mal wissen und kämpfen im Sommer-Dschungelcamp um ein Flugticket in den australischen Busch. Aber wer hat die besten Chancen?

8. Mai 1945: Ganz Europa feiert das Ende des Zweiten Weltkriegs. Auch Londons Straßen sind voller jubelnder Menschen. Die jungen Prinzessinnen Elizabeth (Sarah Gadon) und Margaret (Bel Powley) sehen ihre große Chance, dem Buckingham Palace für eine Nacht zu entfliehen. Nachdem sie sechs Jahre lang abgeschottet im goldenen Käfig verbringen mussten, wollen sie den Frieden als "normale" Bürgerinnen feiern - Abenteuer inklusive. "A Royal Night - Ein Königliches Vergnügen" kommt am 1. Oktober in die deutschen Kinos.

Michael Bay verfilmt Terrorangriff auf US-Konsulat in Bengasi.

Bei "Adam sucht Eva" heißt es wieder: Und heute sinkt für Sie das Niveau!

Zwölf Kandidaten hoffen noch auf die Gunst von Bachelorette Alisa. Damit die Dame und ihre Herzbuben aber nicht noch im Herbst an der Algarve sitzen und Kastanienmännchen basteln, muss aussortiert werden. Zeit für etwas Dramatik. Es folgt der Auftritt des Bösewichts.

Hier finden Sie auf einen Blick die Sendetermine ihrer Lieblingsserien, dazu alle Top-Filme und Sport-Liveevents.

Für die Teilnehmerin der Castingshow läuten bald die Hochzeitsglocken.

Bei "Mission Impossible - Rogue Nation" versammeln sich die Superstars.

Bei "Mission Impossible - Rogue Nation" versammeln sich die Superstars.

Die ZDF-Doku "Make Love" ist keine pubertierende Kicher-Veranstaltung.

Die "Bachelorette" geht in die vierte Runde und noch hoffen zwölf Männer, am Ende bei der schönen Alisa landen zu können. Der Weg dahin ist aber steinig und gesäumt von den muskulösen Ellenbogen ihrer Brüder im Geiste.

Der Oscar-prämierte Filmemacher Michael Moore meldet sich zurück. Sein Ziel: Die Regierung der Vereinigten Staaten und ihre Kriegsmaschinerie. Sein neues Projekt "Where to Invade Next" (zu deutsch: Wen greifen wir als nächstes an?") wird seine Premiere im September feiern.

Zwei Jahrzehnte nach dem Serien-Aus sehen sich die Bundy-Kids wieder.

Wenn ein Schwabe sich beim Hausbau verkalkuliert, dann muss es schon mit dem Teufel zugehen. Klarer Fall für die lebende Schulden-Bremse Peter Zwegat von RTL. Der rät einer schwäbischen Großfamilie zu einem wirklich unglaublichen Finanztrick.

Sarah Engels und Pietro Lombardi singen Duett für Söhnchen Alessio.

Im Sommer-Dschungel übernachtet man nicht. Auch sonst ist bei der abgewandelten Version von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" einiges anders. Alle Teilnehmer werden aber sicher wieder ganz sie selbst sein. So auch bei der nächsten Ausgabe von Promi Big Brother.

Das Interesse an Lombardi-Baby Alessio ist groß. Dem frischgebackenen Vater Pietro geht der Rummel um seinen Sohn jetzt aber zu weit: In einem Facebook-Post greift Lombardi einen Fotografen an, von dem er sich in seiner Privatsphäre verletzt fühlt.

Wer heutzutage nicht als völliger Vollidiot dastehen will, sollte in jedem Gespräch mindestens einmal den Satz "Ich bin ja auch ein Serienjunkie!" fallen lassen. Damit das bei Ihnen nicht nur eine leere Phrase ist, sondern Sie auch wirklich auf ein reichhaltiges Arsenal an TV-Munition zurückgreifen können, bekommen Sie von uns an dieser Stelle Tipps für die besten Serien der Welt - oder das, was die Redaktion dafür hält.

Sommercamp-Kandidatin wurde Opfer einer fiesen Getränke-Attacke.

Das Liebes-Glück von Gaetano und Beatrix bei "Adam sucht Eva" hielt nicht lange: "Wir sind kein Paar mehr", verrät "Eva" Beatrix nun in einem Interview. Sie nannte auch den Grund der Trennung.