Prominente, die mit ihrem Gesicht Werbung für einen TV-Sender machen, sind in der Fernsehbranche gefragt.

Jetzt sind sich Lukas Podolski (31) und der in "Prinz Poldis" Heimat Köln ansässige Kindersender Super RTL über eine Zusammenarbeit einig geworden, wie der zur RTL-Familie gehörige Kanal am Mittwoch mitteilte.

Auf Instagram präsentiert der Dortmund-Kicker seine Anna.


Podolski, der kürzlich mit seinem 1:0-Siegtor gegen England seinen Abschied von der Nationalmannschaft feierte, soll von Ende April an bis Juni als Botschafter der Kinderunterhaltungsmarke "Toggo" im Einsatz sein.

Poldi ist selbst zweifacher Vater

In den Spots liefert sich laut Super RTL Podolski, selbst zweifacher Vater, ein spontanes Wettrennen mit einer Gruppe Kinder, in dessen Verlauf er unter Beweis stellen soll, worum es bei "Toggo" im Kern gehe: Spaß in die kindliche Lebenswelt zu transportieren.

Der Sender begleitet die Aktion mit einer Print-Kampagne in einigen Elterntiteln sowie deutschlandweiten Kino-Spots.

Bildergalerie starten

André Schürrle – die Karriere des Borussia-Dortmund-Stars

In Mainz begann er seine Karriere als Profi-Fußballer, in Chelsea wurde er zum Star und 2014 schließlich Weltmeister. Hier die Stationen des Borussia-Dortmund-Stars in Bildern.

© dpa