Der Sieger von "Promi Big Brother" 2017 steht fest: Jens Hilbert gewinnt die fünfte Staffel. Im Finale setzt er sich gegen Dominik Bruntner, Willi Herren und Milo Moiré durch. Seinen Gewinn über 100.00 Euro will Jens aber nicht behalten.

Mehr Infos zu Jens Hilbert

Der Gewinner der fünften Staffel von "Promi Big Brother" 2017 heißt Jens Hilbert.

Am Ende der Sat.1-Show blieben nur noch der Unternehmer und die Nacktkünstlerin Milo Moiré übrig. 64,1 Prozent riefen dann für den 39-Jährigen an.

Eigentlich kommt Hilberts Sieg überraschend. Zu Beginn der Show kannte ihn kaum jemand. Mit seiner liebenswerten Art hat er aber die Zuschauer für sich gewinnen können.

Der Selfmade-Millionär hat zudem nicht vor, sein Preisgeld von 100.000 Euro zu behalten. Wie seine Gage über 77.777 Euro will er den Gewinn an eine Kinderhilfsorganisation spenden.

"Promi Big Brother"-Aus von Willi Herren wird gefeiert

Als erster von vier übriggebliebenen Kandidaten musste sich im Finale "Mister Germany" Dominik Bruntner aus dem Haus verabschieden. Insgesamt nahmen zwölf Promis an der Show teil.

Dritter wurde Willi Herren. Der Schlagersänger und Schauspieler wurde anfangs als Favorit gehandelt. Im Laufe der Zeit verspielte er sich aber die Sympathien.

Das Netz feierte deswegen sein Aus bei "Promi Big Brother" ausgiebig. Auf Twitter posteten zahlreiche User hämische Kommentare.

Jens Hilbert ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2017: Dominik Bruntner, Willi Herren und zum Schluss Milo Moiré schauen in die Röhre

Mehr Infos und News zu "Promi Big Brother"