Wer hätte das gedacht? Sarah Kern hat sich in den letzten Jahren ganz schön verändert, wie ein Foto-Vergleich zeigt.

Seit sie 16 Jahre alt ist darf Sarah Kern (49) schon Promi-Luft schnuppern. Damals wurde sie als Model entdeckt und lief auf Fashion Shows in Mailand und Paris.

In der Stadt der Liebe sollte sie letztendlich auch ihren ersten Mann, den Designer Otto Kern, kennen und lieben lernen. Seitdem gehört sie zur deutschen Promiwelt.

Kern kassiert Rekord-Gage

Legitim also, dass sie in diesem Jahr beim Reality-Format "Promi Big Brother" auf Sat.1 zu sehen ist - für eine Rekord-Gage von 300.000 Euro!

"So eine hohe Summe soll vor mir noch kein Kandidat bekommen haben. Damit war auch ich käuflich. Das hat mich ziemlich angetörnt", gestand sie keck gegenüber "Bild".

OP-Beichte im Container

Im Container hat sie sich mittlerweile den Spitznamen Sarah "Seriously" Kern eingehandelt – ihrem "Denglish" sei Dank. Was einigen Zuschauern jedoch nicht entgangen sein dürfte ist, dass sich die Designerin ganz schön verändert hat.

Aus dem blonden Mädchen von einst ist eine heiße Brünette geworden. Ihren PBB-Mitstreiterinnen Claudia Obert (55), Evelyn Burdecki (28) und Milo Moiré (34) verriet sie außerdem, dass sie sich einer Brustvergrößerung mit runden Implantaten unterzogen hat.

"Das Ding passt da genau rein, weil es eh schon so rund und prall war", findet Sarah. "Die hängen so ein bisschen, was ich schön finde, denn das sieht so natürlich aus", pflichtet ihr die Nackt-Künstlerin Milo bei.

"Promi Big Brother" 2017 läuft noch bis zum 25. August 2017 auf Sat.1.

(top)


  © top.de