"Promi Big Brother" 2017: So versifft ist der Container in dieser Staffel

Kommentare9

Am 11. August 2017 startet die fünfte Staffel von "Promi Big Brother": Und dieses Jahr wird vieles anders. Rund 90 Kameras filmen, wie die zwölf Kandidaten im Container hausen. Und damit meinen wir auch hausen. Denn in dieser Staffel gibt es offenbar keinen Luxusbereich - nur einen versifften.

Durch dieses Tor geht es in den Container.
"Home Sweet Home": Die Ironie dieses Bildes erklärt sich von selbst.
Die Küche bei "Promi Big Brother": ekelhaft! Dort kocht es sich nicht gerne.
In diesem Zimmer nächtigen die Bewohner. Auch das Schlafzimmer sieht alles andere als gemütlich aus.
Es könnte recht muffig im Container werden. Denn in diesem Bad duscht sich wohl keiner gerne.
Wie es aussieht, müssen die Bewohner wohl für die Badbenutzung auch noch Münzen einschmeißen. Uns schwant, dass die "Big Brother" eher spärlich verteilt.
Hier dürfen die Bewohner wohl frische Luft schnappen. Wobei frische Luft hier bestimmt die falsche Bezeichnung ist. Vermutlich qualmen die Kandidaten den kleinen Außenbereich voll.
In diesem Raum finden die Beichten statt: das Sprechzimmer von "Promi Big Brother".
Neue Themen
Top Themen