"Promi Big Brother" geht 2020 in eine neue Runde. Einem Medienbericht zufolge sollen unter anderem diese Promis als Kandidaten in den TV-Container ziehen.

Mehr News zu "Promi Big Brother" lesen Sie hier

Die achte Staffel der Reality-Show "Promi Big Brother" steht in den Startlöchern: Am Freitag, den 7. August, werden die neuen Kandidaten den TV-Container beziehen und rund um die Uhr von Kameras überwacht werden.

Dieses Jahr werden die mehr oder minder bekannten Persönlichkeiten statt wie bisher zwei Wochen ganze drei Wochen lang unter ständiger Beobachtung stehen. Die "Bild"-Zeitung hat unter Berufung auf Produktionskreise nun die ersten vier Promis enthüllt, die an der Show teilnehmen sollen.

"Promi Big Brother"-Kandidaten 2020: Jasmin Tawil und Ikke Hüftgold sollen einziehen

Mit dabei sein könnte zum einen Ikke Hüftgold, der sich mit seinem Hit "Dicke Titten, Kartoffelsalat" in die Ballermann-Herzen gesungen hat. Abseits des Ballermanns heißt er Matthias Distel. Hüftgold ist der Sat.1-Ersatz für Lorenz Büffel, der laut "Bild" nach langen Verhandlungen abgesagt haben soll.

Zum anderen soll Jasmin Tawil in der Show ihr TV-Comeback feiern. Die Ex-Frau von Popstar Adel Tawil wurde durch ihre Rolle in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekannt. Nach dem Scheitern Ihrer Ehe sorgte Jasmin Tawil zuerst mit ihrem Verschwinden und mit ihrem Aussteigerleben auf Hawaii für Schlagzeilen.

Sind auch Udo Bönstrup und Adela Smajic dabei?

Auch Comedian Udo Bönstrup, bürgerlich Hendrik Nitsch, soll bereits unterschrieben haben. Er wurde insbesondere durch Rentner-Parodien bekannt, die er auf Facebook veröffentlichte.

Als vierte Kandidatin nennt die "Bild"-Zeitung Adela Smajic, die bereits TV-Erfahrung mitbringt: Sie war die Schweizer "Bachelorette" im Jahr 2018. Laut "Bild" hat sich bislang aber keiner der angefragten Promis auf eine Nachfrage der Zeitung geäußert.

Am 23. Juli gab die "Bild" weitere Kandidatinnen und Kandidaten preis: So sollen unter anderem TV-Shoppingkanalmoderator Sascha Heyna von QVC, Ex-"Berlin Tag & Nacht"-Darstellerin Saskia Beecks teilnehmen. Ebenfalls wirft die Zeitung die Dragqueen Katy Bähm als mögliche Kandidatin in die Runde.

Lesen Sie auch: "Promi Big Brother" 2020: Starttermin im August - Überraschung bei der Dauer

Potenzielle Kandidatin Nummer 5: Carolina Noeding

Das Model Carolina Noeding könnte ebenfalls in den Container ziehen. Die "Bild" hat ihren Namen ins Spiel gebracht. Noeding ist 28 Jahre alt, wurde 2013 zur Miss Germany gekürt und spielte anschließend bei der Reality-Sendung "Köln 50667" mit.

Ein weiteres Gerücht, das aus Düsseldorf kommt: Bert Wollersheim könnte ein Jahr nach seiner Frau Ginger Costello Wollersheim bei "Promi Big Brother" teilnehmen. Auf Instagram postete Bert Wollersheim zwei Bilder von sich mit dem Logo der Trash-TV-Sendung und fragte seine Follower: "Wer hätte denn Bock auf mich?"

"Promi Big Brother" 2020: Gerüchte im Überblick

(sap)  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Die schönsten Momente von Silvia Wollny bei "Promi Big Brother"

Wir haben mit ihr gelacht, geweint und gelitten: Silvia Wollny war Haus-Mutti und Streitführer zugleich! Hier seht ihr ihre schönsten Momente. © ProSiebenSat.1