Nur dabei statt mittendrin: Fernsehsternchen Jenny Elvers bekommt bei Sat.1 einen Job als Klatschkolumnistin und darf die neue Staffel von "Promi Big Brother" kommentieren.

Kaum einer kenne das Leben in "Deutschlands härtester Herberge" besser, als Jenny Elvers. Das teilte der Privatsender am Montag über die neue Mitarbeiterin beim Sat.1-Frühstücksfernsehen mit.

Alle Infos zu "Promi Big Brother"

Zwei Wochen sei Elvers dabei, sie beginnt Freitag nächster Woche.

Ex-Freund soll in Container ziehen

Nach Informationen von "Bild am Sonntag" wird ihr Ex-Freund Steffen van der Beeck unter den diesjährigen Kandidaten der TV-Show sein.

Die Promis sind nicht die Ersten, die bei "Promi Big Brother" einziehen.

Die beiden trennten sich im März 2017 nach vier Jahren Beziehung.

Im Interview mit "Gala" sagte sie zu den Gründen für das Liebes-Aus, dass es viele schmerzhafte Momente gegeben habe. "Irgendwann ist der Punkt gekommen, wo ich, trotz aller Gefühle für ihn, konsequent sein musste."

Elvers gewann die erste PBB-Staffel

Jenny Elvers lebte 2013 in der ersten Staffel von "Promi Big Brother" selbst als Bewohnerin im Haus.

Die Sat.1-Zuschauer wählten damals die Schauspielerin, die in vielen Krimis und Familienserien Nebenrollen hatte, mit mehr als 70 Prozent zur ersten Gewinnerin der Show in Deutschland.

Die diesjährige Staffel startet am 11. August (20.15 Uhr). Sie wird von Jochen Bendel und Jochen Schropp moderiert. (dpa / jwo)  © dpa