An Tag 8 bei Promi Big Brother geht das Mobbing gegen Robin Bade weiter. Das Publikum hat noch nicht genug davon und lässt ihn im Haus - gehen muss Stephen Dürr.

Ein Kommentar
von Mathias Ottmann

Alle gegen Robin Bade: Der Ex-"9Live"-Moderator ist in der Kanalisation und im Luxus der Außenseiter. Ben Tewaag, Mario Basler, Frank Stäbler und Jessica Paszka nutzen jede Möglichkeit, um ihr kleines bisschen Ego zu streicheln, indem sie sich gegen den vermutlich unbekanntesten Bewohner des Containers verbünden.

Zu allem Überfluss versagt Robin bei der Live-Challenge - einem Penis-Ersatz-Schraubdreher-Spiel, das hoffentlich nicht für allzu viele Alpträume sorgt - auch noch komplett und muss wieder zurück in die Kanalisation. Vielleicht sind die Kanalratten dort ja etwas freundlicher zu ihm.

Ausziehen muss unterdessen Stephen Dürr. Er ist nach Edona James und Dolly Dollar damit der dritte Kandidat, der den Container verlassen muss.