Massig Emotionen an Tag neun bei "Promi Big Brother": Katja Krasavice leidet nach ihrem Abtreibungsgeständnis, Chethrin Schulze fühlt sich gemobbt und eine verschärfte Nominierungsregel sorgt für Wirbel. Eine Dame muss das Haus verlassen.

Mehr "Promi Big Brother"-News finden Sie hier

Es war der emotionalste Moment der gestrigen "Promi Big Brother"-Folge: YouTube-Luder Katja Krasavice (22) spricht unter Tränen über ihre Abtreibung und ihre problematische Kindheit. Wie geht es ihr am Tag danach? Sie wirkt ruhig, trägt statt Glitzer-Bikinioberteil einen mausgrauen Rollkragenpullover und nimmt sich zurück.

Was den Beschützerinstinkt von Alphonso Williams (56) weckt. Der DSDS-Sieger versucht sich an Aufbauarbeit: "Hast du einen Plan B, wenn du aufhörst? Hast du einen Beruf?" Die Antwort der 22-Jährigen schockiert ihn: "Das ist mein Beruf."

Feuchte Augen bekommt der einfühlsame Alphonso Williams, der sich als Fan der Wollny-Familie outet, auch bei Silvia Wollnys Armutsbeichte.

Als die 53-jährige Elffachmama erzählt, dass eines ihrer Kinder nach der Trennung von Ex-Mann Dieter auf der Straße singen musste, um Geld zu verdienen, dass ihre anderen Kinder Flaschen sammeln waren, und dass sie selbst bei der Tafel war, brechen bei dem Familienvater alle Dämme. "Ich kriege Gänsehaut", schluchzt er im Sprechzimmer.

Chethrin Schulze im Tal der Tränen

Auch bei Chethrin Schulze (26) fließen Tränen. Gleich bei der ersten Nominierung durch die Mitbewohner auf der Exit-Liste zu landen, damit hatte das Reality-TV-Sternchen überhaupt nicht gerechnet. Dieser Schock wirkt nach. "Das fühlt sich an wie früher beim Mobbing in der Schule, alle tun auf nett und hinterrücks ist es dann ganz anders. Ich frage mich, was ich Böses getan habe, ich habe Angst, dass ich ein schlechter Mensch bin. Es ist voll schlimm. Man hat Angst, man ist nur noch mit denen, die einen nicht mögen", schluchzt die Blondine.

Und ihr potenzieller Flirtpartner Bachelor Daniel Völz? Er tröstet: "Du bist nett, du bist intelligent." Chethrins Laune steigt sichtlich. "Oh, dafür müsste ich dich direkt umarmen." Daniel: "Nein, musst du nicht." Die Umarmung übernimmt dann Umut Kekilli.

Die Bewohner müssen zwei TV-Knast-Kollegen nominieren

Nominiert wird an Tag neun nach einer verschärften Regel: Die Bewohner müssen jeweils zwei Container-Kollegen auf die Abschussliste setzen. Kleine Kostprobe: Alphonso nominiert Chethrin, weil er sie unehrlich findet und "Umuck", weil er nicht an ihn herangekommen ist.

"Umuck" alias Umut Kekilli nominiert Alphonso, weil: "Wir sind jetzt seit sieben Tagen hier und er kennt immer noch nicht meinen Namen. Das finde ich respektlos." Silvia wählt Katja Gummistiefel, alias Chethrin.

Auf der Liste landen am Ende Schauspielerin Nicole Belstler-Boettcher (55) und Chethrin. Die nimmt es vordergründig locker: "Mein Leben geht weiter, ich werde Moderatorin". Ihre Karriere muss allerdings noch etwas warten, denn die Zuschauer wählen Nicole Belstler-Boettcher aus dem Haus.  © spot on news

Bildergalerie starten

"Promi Big Brother": Die größten Aufreger

Eigentlich will man nur wegsehen: Letzter Aufreger war Rodrigo Alvez, der bei "Promi Big Brother UK" rausflog. Aber auch andere Promis sorgen für Schlagzeilen.