• Die Villa der neuen RTL-Show "Prominent getrennt" füllt sich.
  • Nun hat der Sender die Kandidaten bekannt gegeben.
  • Unter anderem ist das Ex-Paar Jenny Elvers und Alex Jolig dabei.

Mehr TV- und Streaming-News finden Sie hier

Die Paare der neuen RTL-Show "Prominent getrennt" stehen fest. In der Show werden ehemalige Liebespaare in einer Villa untergebracht und müssen dort unterschiedliche Challenges bestreiten. Zunächst hatte der Sender mitgeteilt, dass Schauspielerin Jenny Elvers und der ehemalige "Big Brother"-Teilnehmer Alex Jolig gemeinsam um die 100.000 Euro Siegprämie kämpfen. Beide haben nach einer kurzen Beziehung den gemeinsamen Sohn Paul Elvers.

Jede Menge Reality-TV-Stars: Auch diese Ex-Paare sind dabei

Gut einen Monat vor Ausstrahlungsstart verkündete der Sender auch die übrigen Teilnehmer. Mit dabei ist das ehemalige "Bachelor"-Pärchen Carina Spack und Serkan Yavuz. Die beiden kamen sich bei "Bachelor in Paradise" näher, trennten sich allerdings wieder im Herbst 2020. Es folgte eine öffentliche Schlammschlacht. Inzwischen erwartet Serkan mit seiner neuen Freundin Samira Klampfl ein Kind, die er zwei Jahre später ebenfalls bei "Bachelor in Paradise" kennenlernte.

Prominent getrennt
Bildergalerie starten

"Prominent getrennt – Die Villa der Verflossenen": Diese Ex-Paare sind dabei

Ab dem 22. Februar ist die neue Show "Prominent getrennt – Die Villa der Verflossenen" bei RTL und RTL+ zu sehen. Acht ehemalige Promipaare kämpfen um 100.000 Euro und müssen sich dafür wieder zusammenraufen. Welche Stars sind dabei?

Das dritte Ex-Pärchen hat eine besonders dramatische Trennung hinter sich: Marcus Muth und Meike Emonts trennten sich öffentlich nach ihrer Teilnahme bei "Temptation Island" 2021 - inklusive lautstarkem Wortgefecht beim Wiedersehen. Und noch ein weiteres "Temptation Island"-Pärchen trifft bei "Prominent getrennt" aufeinander: Robin Riebling und Lena Schiwiora. Allerdings hatten sich die beiden nach ihrer Teilnahme nicht etwa getrennt, sondern im "Temptation Island"-Finale 2019 verlobt. Der Schlussstrich folgte erst zwei Jahre später. Robin verriet schon vorab: "Mein Herz ist immer noch bei Lena und das wird auch erst mal so bleiben."

"Prominent getrennt"-Kandidaten: Doreen Dietel trifft auf ihre Jugendliebe

Des weiteren bildet Schauspielerin Doreen Dietel gemeinsam mit ihrer Jugendliebe Patrick Eid eines der acht Teilnehmer-Duos. Das Ex-Paar kam vor rund 30 Jahren - als Doreen Dietel 17 Jahre alt war - zusammen. Die Beziehung hielt drei Jahre lang, bis die Schauspielerin die gemeinsame Heimat Deggendorf in Niederbayern für die Karriere verließ.

Weitaus kürzer zurück liegt die Trennung von Luigi Birofio und Michelle Daniaux. Die Reality-Stars verliebten sich 2020 nach ihrem Kennenlernen bei "Ex on the Beach". Doch schon 2021 war wieder Schluss - offenbar auch wegen der extremen Eifersucht des Italieners.

Das siebte Ex-Paar in der Runde sind Cecilia Asoro und Markus Kok. Die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin lernte den 12 Jahre älteren Markus über Mitstreiterin Christina Grass kennen. Schon kurz darauf zog Cecilia samt Hund bei ihm ein, doch bereits nach neun Monaten Beziehung kam es zur Trennung.

Außerdem zieht Sarah Joelle Jahnel mit ihrem Ex Dominik Wirlend in die "Prominent getrennt"-Villa. Die Sängerin und der Tennisprofi trennten sich 2019 im Streit nach einer einjährigen Fernbeziehung. Obwohl Sarah Joelle in der Zwischenzeit von einem anderen Mann eine Tochter bekommen hat und auch Dominik sich schnell mit einer neuen Beziehung getröstet hat, ist noch immer eine körperliche Anziehung zwischen den Ex-Partnern. Ob die Teilnahme bei "Prominent getrennt" angesichts dessen eine gute Idee ist? Dominik ist schließlich vergeben ...

Liebescomeback bei "Prominent getrennt"?

In einer ersten Ankündigung deutete der Sender sogar ein mögliches Liebescomeback an. Dies sei zumindest nicht ausgeschlossen, heißt es. Auch ein heißer Flirt vor den Augen des Ex-Partners mit einem anderen sei im Bereich des Denkbaren.

Los geht es in jedem Fall mit Folge eins am Dienstag, den 22. Februar um 20:15 Uhr bei RTL. Auf dem hauseigenen Streamingportal RTL+ sind die Folgen bereits jeweils sieben Tage vorab verfügbar. (spot on news/spl)  © 1&1 Mail & Media/spot on news