• Während Deutschland noch im Lockdown steckt, drehte Sat.1 in Thailand die Realityshow "Promis unter Palmen".
  • Das Format geht 2021 in die zweite Runde.
  • Diese Kandidatinnen und Kandidaten sind dieses Mal am Start.

Mehr News aus TV und Streaming finden Sie hier

Trotz oder vielleicht auch wegen schwerer Mobbing-Vorwürfe hat die Sendung "Promis unter Palmen" im Frühjahr 2020 von sich Reden gemacht. Doch das Konzept der Show ist bei den Zuschauern wohl gut angekommen, denn Sat.1 plant 2021 eine zweite Staffel. Wer wohl ins Paradies zieht?

Diese Kandidatinnen und Kandidaten stehen vor dem Start von "Promis unter Palmen" am 12. April fest.

"Promis unter Palmen" 2021: Wer ist raus?

Diese Teilnehmer sind noch im Rennen

"Promis unter Palmen" 2021: Woher kennt man die Kandidaten?

Ballermann-Sängerin Melanie Müller, Realityshow-Urgestein Willi Herren, "Temptation Island"-Star Calvin Kleinen und "Love Island"-Teilnehmer Henrik Stoltenberg ziehen in die Villa. Auch die ehemaligen "Promi Big Brother"-Bewohner Emmy Russ, Katy Bähm und Marcus Prinz von Anhalt sind dabei.

Ex-Dschungelcamper Chris Töpperwien sowie Elena Miras und Giulia Siegel erweitern die illustre Runde. Georgina Fleur habe sich laut "Bild" nach ersten Verhandlungen gegen eine Teilnahme entschieden. "Ich habe genug Reality-TV gemacht in diesem Jahr - willst du gelten, mach dich selten", erklärte die "Sommerhaus"-Kandidatin der "Bild". Für sie rückt Kate Merlan nach.

Bevor die Dreharbeiten losgingen, mussten die so genannten Promis 15 Tage Quarantäne in einem Hotel verbringen. Eine Sprecherin sagte zur "Bild", dass sie auch mehrfach auf das Coronavirus getestet worden sind.

2. Staffel trotz heftiger Mobbing-Vorwürfe

Bei "Promis unter Palmen" ziehen zehn sogenannte Stars in eine Villa in Thailand und kämpfen in verschiedenen Spielen um 100.000 Euro.

Das Format hatte auch deshalb für Irritationen gesorgt, weil die Teilnehmer von dem Untertitel "Für Geld mache ich alles" im Vorfeld nichts wussten. Die Show sorgte dieses Jahr für Schlagzeilen – vorrangig negative. Denn sie lebt von der Eskalation vor der Kamera, eine der umstrittensten Folgen der ersten Staffel ist wegen Mobbing-Vorwürfen nicht mehr in der Mediathek zu finden.

Für Sat.1-Entertainment-Vorstand Wolfgang Link kein Problem: "Ist man mit 'Promis unter Palmen' bis an die Grenzen gegangen? Ja. Geht das Format zu weit? Nein." Man wolle sich "klar zum Entertainment bekennen", wie er dem Branchenportal "DWDL" erzählte. (sap)

"Promis unter Palmen": Erste Gerüchte um neue Kandidaten und Drehort

Die erste Staffel des Trash-Formats "Promis unter Palmen" war ein Überraschungserfolg. Jetzt plant SAT.1 die zweite Staffel ein Jahr später. Im Frühjahr 2021 sollen die neuen Promis südliche Gefilde ansteuern. Wunschziel von SAT.1: der Traumstrand in Thailand in der Nähe von Phuket, an dem die erste Staffel gedreht wurde.

Verwendete Quellen:

  • Bild.de: "Vom TV-Macho bis zur Sex-Bombe: Diese Kandidaten haben es in sich! BILD enthüllt die Stars bei 'Promis unter Palmen'"
  • Bild.de: Welches TV-Sternchen überraschend nachrückte
  • DWDL.de: "ProSiebenSat.1-Vorstand Wolfgang Link: 'Sich wieder klar zu Entertainment zu bekennen, motiviert'"

  © 1&1 Mail & Media/spot on news