• Viel Herz, viel Schmerz und jede Menge Intrigen: Tag für Tag ziehen Daily Soaps wie "Sturm der Liebe", "Unter uns" oder "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die TV-Zuschauer in ihren Bann.
  • Das sind die Highlights am 15. April.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

14:10 Uhr, Das Erste: "Rote Rosen"

Tatjana hilft Paul, seine neue Wohnung einzurichten und bittet ihn, die unterschwellige Flirterei zu lassen. Denn sie ist glücklich damit, wie liebevoll Thomas als Mann an ihrer Seite ist.

Hendrik bekommt erstaunt mit, dass der alte Familien-Kombi der Bergers gemeinsam genutzt wird. Er regt Britta dazu an, ein neues Auto anzuschaffen - aber diesmal getrennt voneinander.

15:10 Uhr, Das Erste: "Sturm der Liebe"

Aus Angst um Florian übergibt Maja die Beweise an Ariane, die diese anschließend mit Erik vernichtet. Maja gesteht Florian, was passiert ist. Er ist fassungslos und muss sich eingestehen, dass Erik ein Verbrecher ist.

Cornelia versucht, ihren Fauxpas wiedergutzumachen, aber das Gemälde ist ruiniert. Sie versucht es nachzumalen und scheitert. Als Robert sich schließlich bereit erklärt, finanziell für den Schaden aufzukommen, stellt sich heraus, dass das Gemälde gar nicht für die Auktion vorgesehen war.

17:30 Uhr, RTL: "Unter uns"

Eva freut sich, als sie dank Tobias' Hilfe einen lukrativen Mandanten an Land zieht. Wird sie jetzt beruflich wieder auf die Beine kommen?

Sina muss feststellen, dass Lukes Liebe zu ihr krankhafte Züge annimmt, und sie setzt alles daran, um ihn aus ihrem Leben zu verbannen.

Als Ute zu Benedikt zieht, will er Monika und Jakob vor die Tür setzen. Doch Ute bevorzugt ein unkonventionelles Zusammenleben.

19:05 Uhr, RTL: "Alles was zählt"

Justus will Finns Suche nach einem Ersatzkandidaten für den Vorstandsvorsitz für sich nutzen und bindet Astrid Maaß ein, um ihm eine Falle zu stellen.

Deniz bekommt Zweifel, ob Simones Entscheidung, nur Chiara beim Mosel-Cup laufen zu lassen, die richtige war. Wird Deniz Simone umstimmen können?

Marie überzeugt die Steinkamps, die Social-Media-Präsenz des Zentrums ausbauen zu dürfen. Ihr erster Live-Stream hat jedoch ungeahnte Folgen.

19:40 Uhr, RTL: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Toni schließt sich sofort den Ermittlungen um das tote Mädchen an. Als auch Menschenhandel nicht ausgeschlossen werden kann, steht sie vor Eriks Tür und fragt ihn, ob er das Mädchen vielleicht von damals kennt.

Als Leon Sunny unverblümt die Wahrheit über ihr Outfit eröffnet, kann John noch lachen. Als Leon aber Felix beleidigt, hört der Spaß auf. Und als John dann auch noch von Felix die Quittung dafür bekommt, ist er endgültig bedient.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Wolfgang Bahro
Bildergalerie starten

Zum 60. Geburtstag: Wie Wolfgang Bahro zum Bösewicht Jo Gerner wurde

Seit 28 Jahren ist Wolfgang Bahro, der am 18. September seinen 60. Geburtstag feiert, als Bösewicht Jo Gerner bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Für viele Fans ist die RTL-Serie ohne den intriganten Anwalt völlig undenkbar. Wie kam er zu seinem GZSZ-Engagement?