Die Gerüchteküche um die Besetzung des Batman in der Fortsetzung von Zack Snyders "Man of Steel" brodelt: Jetzt kristallisiert sich ein Starschauspieler als Topfavorit für die Rolle heraus: Es ist angeblich Hollywood-Schönling Ryan Gosling.

Auf der Comic-Con im Juli 2013 verriet Zack Snyder, dass sich in "Man of Steel 2" ein Showdown mit gleich beiden Superhelden Superman und Batman ereignen wird. Nachdem Christian Bale inzwischen etwas zu alt für die Verkörperung des Bruce Wayne ist, muss nun nach einem Nachfolger gesucht werden.

Neben Josh Brolin und Joe Manganiello wird Ryan Gosling momentan als heißester Kandidat für die Rolle des Bruce Wayne in "Man of Steel 2" gehandelt. Der neue Batman darf aber nicht zu jung und nicht zu alt sein. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, sucht das Studio Warner Bros. für den Blockbuster nach einem Schauspieler zwischen 30 und 40. Damit wäre Gosling mit seinen 32 Jahren der Jüngste im Bunde. Allerdings hat Brolin bereits 45 Lenze auf dem Buckel und müsste daher bereits aus dem Rennen sein. Jedoch hat der Schauspieler langjährige Erfahrung bei Warner Bros., weshalb seine Chancen nicht gerade schlecht stehen.

Laut einem Bericht von "The Hollywood Reporter" schreiben zwei Quellen Josh Brolin die besten Aussichten zu, während eine Studio-Quelle verraten haben soll, dass der Casting-Prozess noch nicht einmal begonnen hat. Wahrscheinlich ist, dass die Gerüchteküche um den Cast für den neuen Film in nächster Zeit immer neue "Favoriten" ausspucken wird. Nur eines ist bisher sicher: Henry Cavill wird erneut ins Superman-Kostüm schlüpfen.

(frei)