Verbaler Schlagabtausch vor dem Duell: Tim Mälzer richtet schon vor "Schlag den Star" eine Kampfansage an Sasha.

Mehr TV-News lesen Sie hier

TV-Koch Tim Mälzer nimmt vor dem "Schlag den Star"-Duell am Samstag gegen Sänger Sasha kein Blatt vor den Mund.

Vorab ließ der Fernsehkoch eine Kampfansage verlauten: "Ich kenne per se keine Gegner. Ich kenne nur Opfer."

"Auch dieses Opfer namens Sasha - was willst Du da erwarten? Der ist halt ein Sänger. Die Leichte-Mädchen-Schampus-Drogen-unstetes-Leben-Nummer - das volle Programm eben. Der wird nicht viel liefern können."

Tim Mälzer soll sich warm anziehen

Sasha überlässt seinem Konkurrenten allerdings nicht kampflos das Feld: "Ich weiß, dass Tim sehr ehrgeizig ist und nicht gerne verliert. Auch wenn man es ihm oberflächlich vielleicht nicht ansieht: In ihm steckt eine Sportmaschine, die allerdings länger nicht angeschmissen wurde. Zieh' Dich warm an ... es ist kalt draußen!"

Die beiden treten in bis zu 15 Runden im direkten Duell gegeneinander an. Der Gewinner erhält 100.000 Euro für wohltätige Zwecke.

Als Moderator wird Elton bei "Schlag den Star" durch den Abend führen. Als Musik-Acts sind mit dabei: Herbert Grönemeyer, die französische Pop-Sängerin ZAZ und der norwegische Shootingstar Sigrid. (the)  © spot on news

Bildergalerie starten

"Schlag den Star": Das Duell Mann gegen Frau geht an Eko Fresh

In der langen und bewegten Geschichte von "Schlag den Star" traten am Samstag zum ersten Mal ein Mann und eine Frau gegeneinander an. Eko Fresh und Sarah Lombardi lieferten sich in ihrer Heimat Köln ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Der Rapper bekam am Ende die 100.000 Euro. Für Moderator Elton war Sarah aber "die Gewinnerin der Herzen".