• Mike Cees-Monballijn hat einen Nervenzusammenbruch erlitten.
  • Der Reality-Star ist aktuell Kandidat bei "Das Sommerhaus der Stars".
  • Momentan befinde sich Cees-Monballijn in "psychologischer Behandlung".

Mehr "Das Sommerhaus der Stars"-News finden Sie hier

Nach Hasskommentaren in den sozialen Medien hat der "Das Sommerhaus der Stars"-Kandidat Mike Cees-Monballijn einen Nervenzusammenbruch erlitten. Das hat der Reality-Star, der zusammen mit seiner Frau Michelle Monballijn in der Show zu sehen ist, der "Bild"-Zeitung erzählt.

"Ich bin heute Morgen zusammengebrochen. Ich habe keine Kraft mehr und bin wie gelähmt", erklärt Cees-Monballijn. Und weiter: "Der Druck und die Anfeindungen nach der Ausstrahlung des Sommerhauses machen mich gerade krank, ich bin auch in psychologischer Behandlung." Es gehe ihm "den Umständen entsprechend".

Das Paar möchte sich ein paar Tage von den sozialen Medien zurückziehen

Das Paar möchte sich nun demnach einige Tage von Social Media fernhalten. "Facebook, Instagram, YouTube und Twitter habe ich bereits aufgegeben", erklärt der 33-Jährige der "Bild"-Zeitung. Alles sei "gerade echt zu viel auf einmal". Seine Frau Michelle Monballijn habe ihm zudem empfohlen, eine Klinik aufzusuchen.

In den sozialen Medien schlug Cees-Monballijn viel Kritik dafür entgegen, wie er seine Frau in der Sendung behandelt hat – unter anderem auch nachdem er von ihr gefordert hatte, dass sie sich von Mola Adebisi fernhalte, der ebenfalls an der Show teilnimmt. Der Moderator und die Schauspielerin hatten vor rund 15 Jahren eine Liaison.

Lesen Sie auch: "Sommerhaus der Stars" 2021: Mike ist der Kanzler der toxischen Männlichkeit - mit absoluter Mehrheit

Mike Cees-Monballijn erhielt laut RTL Morddrohungen

Laut des Berichts habe Cees-Monballijn einen Anwalt eingeschaltet, um gegen Hasskommentare vorzugehen. RTL berichtet, dass er sogar Morddrohungen erhalten habe. Im Gespräch mit dem Sender haben Cees-Monballijn und seine Frau darüber gesprochen. Sie stellt zudem klar, dass er kein "Täter" und sie kein "Opfer" sei. "Cyber-Mobbing muss man ernst nehmen, weil man nie weiß, wer dahinter steckt, hinter diesen Accounts. Deswegen gehen wir da auch sehr massiv gegen vor", erklärt der Reality-Star.

"Das Sommerhaus der Stars" läuft derzeit bei RTL und TVNow © 1&1 Mail & Media/spot on news

"Sommerhaus der Stars": Wie stehen die Kandidaten zu Intimitäten in der Unterkunft?

"Das Sommerhaus der Stars" ist wieder gestartet. Insgesamt acht Paare treten gegeneinander an. Doch wie stehen die Kandidaten zu Intimitäten in der Unterkunft?