• Wird es bei "Grey's Anatomy" ein Comeback für Cristina Yang geben?
  • Das wünscht sich zumindest Kevin McKidd, der Darsteller von Owen Hunt.
  • "Ich würde es lieben, wenn Sandra Oh zurückkommen würde", schwärmt der Schauspieler.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Vor ungefähr acht Jahren verließ Sandra Oh die erfolgreiche Krankenhausserie "Grey's Anatomy". Von Staffel eins an verkörperte sie die junge Ärztin Cristina Yang. Ihr Serien-Ehemann Kevin McKidd, der noch immer als Dr. Owen Hunt zu sehen ist, wünscht sich seine Kollegin zurück. Er ärgere sie deshalb andauernd, wie er dem "People"-Magazin verrät.

"Immer, wenn ich sie sehe, nerve ich sie und sage: 'Komm schon, komm schon. Nur eine [Folge].' Vielleicht sagt sie eines Tages 'Ja'. Ich bearbeite sie ständig", erklärt der Schauspieler.

Dass Sandra Ohs mögliche Rückkehr eine wahre Herzensangelegenheit für McKidd ist, macht er unmissverständlich klar: "Ich würde es lieben, wenn Sandra Oh zurückkommen würde."

Große Hoffnungen mache er sich allerdings nicht. "Ich denke nicht, dass es passieren wird. Sie sagt ständig, dass daraus nichts wird", bestätigt der 48-Jährige.

Hat Sandra Oh mit "Grey's Anatomy" abgeschlossen?

"Sie ist wirklich eine Künstlerin. Und wenn sie mit etwas abgeschlossen hat, dann hat sie damit abgeschlossen. Es ist also nicht wegen irgendwelcher schlechten Stimmung", sagt McKidd, der auch privat mit der Schauspielerin befreundet ist.

Lesen Sie auch: Ellen Pompeo ließ sich wohl überzeugen: "Grey's Anatomy" geht in die 19. Runde

Im vergangenen Jahr stellte Sandra Oh höchstpersönlich klar, dass sie nicht zu "Grey's Anatomy" zurückkehren werde. "Ich habe diese Sendung vor etwa sieben Jahren verlassen. In meinem Kopf ist sie also vorbei. Aber für viele Menschen ist sie immer noch am Leben. Und während ich das verstehe und liebe, habe ich trotzdem damit abgeschlossen", erklärte die ehemalige TV-Ärztin im "Los Angeles Times"-Podcast "Asian Enough" © 1&1 Mail & Media/spot on news

Besser als „Game Of Thrones?: „House of the Dragon-Trailer verspricht epische Drachen-Action

Besser als "Game Of Thrones"?: "House of the Dragon"-Trailer verspricht epische Drachen-Action

Der US-Sender HBO hat einen ersten Trailer zum "Game of Thrones"-Prequels "House of the Dragon" veröffentlicht und der zeigt : Auch das Prequel wird episch. Und die Vorläufer-Serie hat alles, was die Originalserie so erfolgreich gemacht hat.