(abi/mom) - Bei "Germany's next Topmodel" wird Bühnenluft geschnuppert. Mit Tokio-Hotel-Frontmann Bill Kaulitz geht es zum Stage-Dive-Shooting. Doch damit noch nicht genug körperliche Anstrengung: Beim Sport mit Heidi müssen die Mädels Fitness beweisen.

Nicht nur die Kandidatinnen haben einen neuen Look, auch Bill Kaulitz zeigt sich in der neuen Folge von "Germany's next Topmodel" in gänzlich ungewohnter Manier: Graue, gegelte Haare, Dreitagebart, neongrüne Jacke und ein Knochentatto auf der Hand - ein kompletter Wandel.

Die Überraschung bei den Mädchen ist groß, als der "Tokio Hotel"-Frontmann von Heidi Klum angekündigt wird: "Heute möchte ich Action haben. Deswegen habe ich jemand angerufen, der Euch heute beim Stagediving unterstützen wird. Er ist ein riesengroßer Rockstar. Er ist ein Weltstar." Ob die Kandidatinnen bei solch einer pompösen Rede wirklich Bill Kaulitz erwartet haben?

Vielleicht sind sie auch deshalb so perplex, als er die Bühne betritt. Der 17-jährigen Jasmin gefällt der neue Style des Trendsetters aber auf jeden Fall: "Ich finde Bill so ganz schön gut aussehend." Auch Kaulitz hat sicherlich etwas von dem Shooting. Schließlich trifft man nicht jeden Tag 14 hübsche junge Mädchen auf einmal. Zwei Kandidatinnen findet er sogar "süß" und "verdammt sexy".

Damit die Mädels, die noch nicht ganz dem harten Mode-Standard entsprechen, ein paar Pfunde verlieren, wird fleißig trainiert. Dafür hat Heidi sogar ihre eigene Personal-Trainerin, Promi-Fitnesscoach Andrea Orbeck, zur Unterstützung geholt.

Auf Heidis persönlichem Trainingsprogramm stehen unter anderem Hula-Hoop, Hanteltraining, Liegestütze und Situps. Sarah-Anessa hat von der Sportstunde eine geteilte Meinung: "Es ist toll, mit Heidi persönlich Sport zu machen, aber so sieht sie natürlich auch unsere Schwächen."

Wer diese Schwächen ausmerzen kann und welches der Mädchen daran verzweifelt, kann man ab 20:15 Uhr bei "Germany's next Topmodel" herausfinden.