• Viel Herz, viel Schmerz und jede Menge Intrigen: Tag für Tag ziehen Daily Soaps wie "Sturm der Liebe", "Unter uns" oder "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die TV-Zuschauer in ihren Bann.
  • Das sind die Highlights am 18. März.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Mit "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" fing im Jahr 1992 alles an - seither sind die sogenannten Daily Soaps aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken.

Regelmäßig begeistern neue Geschichten rund um Freund- oder Feindschaft, Liebe oder Missgunst ein Millionenpublikum vor den Bildschirmen. Das sind die Daily-Tipps für Donnerstag, 18. März.

14:10 Uhr, Das Erste: "Rote Rosen"

Carla als Köchin zu verlieren, wäre für das Restaurant und das Hotel eine Katastrophe. Also versucht Gregor, sie zu halten und geht dabei so weit, ihre Zukunftspläne zu sabotieren. Aber Carla durchschaut ihn.

Nach dem schönen Erlebnis in der Tanzschule wird Thomas immer stärker bewusst, wie sehr er Tatjana liebt. Vor allem durch die Konfrontation mit seinem Nebenbuhler Paul sieht Thomas sich gezwungen, um Tatjana zu kämpfen. Und tatsächlich hat er Erfolg.

15:10 Uhr, Das Erste: "Sturm der Liebe"

Florian will von Maja wissen, welche Beziehung sie zu Cornelius hat. Als Erik zu dem Gespräch dazukommt, kann Maja nicht zugeben, dass Cornelius ihr Vater ist - und bestätigt stattdessen, dass sie eine Affäre mit ihm hat.

André konfrontiert Leentje damit, dass sie keine Chance auf den "Goldenen Schneebesen" hat, wenn sie seine Ratschläge nicht annimmt. Leentje reagiert verletzt und es kommt zum Streit.

17:30 Uhr, RTL: "Unter uns"

Vivien ist fest entschlossen, die alte Intimität mit Tobias wiederherzustellen - koste es, was es wolle.

Gerade als Easy und Ringo an ihren Qualitäten als Eltern zweifeln, überrascht Julius sie mit einem wirklich rührenden Wunsch.

19:05 Uhr, RTL: "Alles was zählt"

Jenny muss feststellen, dass sie Finn verprellt hat. Sie will das wieder ins Reine bringen und bekommt dabei ungewollt Schützenhilfe von Justus.

Isabelle versucht währenddessen verzweifelt, einen lukrativen Auftrag an Land zu ziehen, und sie will sich dabei auf keinen Fall von den zu leistenden Sozialstunden bremsen lassen.

19:40 Uhr, RTL: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Nina bietet Katrin die Stirn: ihr Projekt - ihre Entscheidung. Als sie sich Gerners Rückhalt sicher wähnt, vergibt sie den Auftrag an das junge Start-up. Es läuft gut für Nina, zumindest sieht es so aus.

Erik schiebt berührt seine trüben Gedanken an Toni beiseite und lässt sich von Merle mitziehen. Tatsächlich sieht es so aus, als ob Erik seinen Geburtstag genießen kann, aber als Toni ihm nicht gratuliert, fällt er in ein tiefes Loch.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

Zum 60. Geburtstag: Wie Wolfgang Bahro zum Bösewicht Jo Gerner wurde

Seit 28 Jahren ist Wolfgang Bahro, der am 18. September seinen 60. Geburtstag feiert, als Bösewicht Jo Gerner bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Für viele Fans ist die RTL-Serie ohne den intriganten Anwalt völlig undenkbar. Wie kam er zu seinem GZSZ-Engagement?