Am 17. Oktober starten die neuen Folgen von "Das Supertalent". Neben Veränderungen in der Jury gibt es auch einige Neuerungen bei der Moderation sowie bei den Dreharbeiten.

Mehr News zu "Das Supertalent" finden Sie hier

"Das Supertalent" startet im Oktober in eine neue Staffel. Die TV-Show wird auf ihren altbewährten Sendeplatz zurückkehren. Nicht nur in der Jury wird es dieses Jahr einige Neuerungen geben. Durch die Corona-Pandemie ließen sich auch so manche Veränderungen bei den Dreharbeiten nicht vermeiden. Hier gibt es die Antworten auf die brennendsten Fragen.

Wann startet "Das Supertalent"?

Die 14. Staffel von "Das Supertalent" flimmert ab dem 17. Oktober 2020 über die deutschen TV-Bildschirme.

Sendezeiten: Wo und wann läuft die Show?

Die neuen Folgen von "Das Supertalent" laufen ab 17. Oktober immer samstags um 20:15 Uhr. Zu sehen ist die Show bei RTL oder als Stream bei TVNow. Das sind die ersten Sendetermine im Überblick:

  • 17.10.2020, 20:15 Uhr, "Das Supertalent": Folge 1, RTL oder TVNow
  • 24.10.2020, 20:15 Uhr, "Das Supertalent": Folge 2, RTL oder TVNow
  • 31.10.2020, 20:15 Uhr, "Das Supertalent": Folge 3, RTL oder TVNow
  • 07.11.2020, 20:15 Uhr, "Das Supertalent": Folge 4, RTL oder TVNow
  • 14.11.2020, 20:15 Uhr, "Das Supertalent": Folge 5, RTL oder TVNow
  • 21.11.2020, 20:15 Uhr, "Das Supertalent": Folge 6, RTL oder TVNow
  • 28.11.2020, 20:15 Uhr, "Das Supertalent": Folge 7, RTL oder TVNow

Wer sitzt in der Jury von "Das Supertalent"?

Neben Chefjuror Dieter Bohlen und Model Bruce Darnell werden dieses Jahr zwei bekannte TV-Gesichter in der "Supertalent"-Jury Platz nehmen. Comedian Chris Tall soll in der neuen Staffel für Spaß sorgen. Den weiblichen Part übernimmt Evelyn Burdecki, Reality-TV-Star und ehemalige Dschungelkönigin.

Über die beiden Jury-Neulinge sagte Bohlen im Interview mit RTL: "Wir haben sie mit offenen Armen aufgenommen. Sie machen ihre Sache gut. Es passt alles." Burdecki ersetzt damit Sängerin Sarah Lombardi, die im vergangenen Jahr gemeinsam mit Bohlen und Darnell die Talente beurteilte.

Wer moderiert die Sendung?

Seit 2008 hat Daniel Hartwich den Posten als Moderator bei "Das Supertalent" inne, so auch dieses Jahr. Unterstützung bekommt er von seiner "Let's Dance"-Co-Moderatorin Victoria Swarovski, die 2020 zum ersten Mal als Moderatorin bei "Das Supertalent" dabei ist. 2016 hatte sie schon einmal am Jury-Pult Platz genommen.

Welche Corona-Auflagen gibt es bei "Das Supertalent"?

Die neue Staffel von "Das Supertalent" macht hinsichtlich Hygiene- und Abstandsregeln keine Ausnahme. "Im Publikum sitzen statt wie üblich 1.000 Zuschauer nur noch 190 Menschen, die mit viel Abstand platziert werden. Und auch die Jury sitzt nicht mehr an einem großen Jurypult nebeneinander, sondern jeder Juror hat sein eigenes Pult mit Abstand zu den Kollegen", teilte der Sender Ende August mit.

Was ist das Konzept bei "Das Supertalent"?

"Das Supertalent" ist eine Castingshow in der Teilnehmer ihre besonderen Talente präsentieren. Ob Gesang, Tanz, Akrobatik, Hundedressur oder Comedy – den Kandidaten sind hier keinerlei Grenzen gesetzt. Eine vierköpfige Jury entscheidet mit einem Buzzer, welche Kandidaten weiterkommen oder ausscheiden. Ist sich die Jury uneinig, kann das Publikum mitentscheiden, wer in die nächste Runde einzieht. Im Finale hingegen entscheiden nur die Zuschauer, wer "Das Supertalent" wird. Der Sieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

"Das Supertalent": Die außergewöhnlichsten Auftritte der vergangenen Staffeln

Ob Turner im Rentenalter, tierische Akrobatik oder außergewöhnliche Schluckkunst: In "Das Supertalent" sind den Kandidaten keinerlei Grenzen gesetzt. Dieses Jahr geht die erfolgreiche RTL-Show in ihre 14. Staffel. Diese Teilnehmer sorgten in den vergangenen Jahren für Staunen.