Guten Morgen und ein frohes neues Jahr! Heute nichts Besonderes vor? Dann machen Sie es sich doch vor dem Fernseher gemütlich. Wir haben die Highlights des Tages für Sie zusammengestellt.

Für Frühaufsteher

An Neujahr gelten besondere Regeln. Wer vor 18 Uhr die Augen aufmacht, hat am Abend davor etwas falsch gemacht oder ist einer der drei Silvestermuffel des Landes. Dennoch steht der eine oder andere ja vielleicht schon etwas eher auf (oder ist noch wach), weil die Schwiegereltern zu Besuch kommen, man den Wecker nicht ausgemacht hat oder der Hund raus muss. Für diese bemitleidenswerten Kreaturen hält kabel eins mit dem Leslie-Nielsen-Klassiker "Die nackte Kanone" (10:00 Uhr) immerhin genau das Richtige zum Aufwachen bereit. Und wenn man schon mal wach ist, kann man das neue Jahr auch ruhig mal mit Kultur beginnen. Um 11:15 Uhr zeigt das ZDF nämlich das traditionelle "Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker".

Ebenfalls eine liebgewonnene Tradition ist das Neujahrsspringen der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen. Skispringen steht zwar nicht so im Zeichen der Hochkultur, ist dadurch aber umso geeigneter für den Tag nach Silvester. Los geht's um 12:45 Uhr in der ARD.

Genauso leicht zu konsumieren ist der Nachmittag auf kabel eins - da gibt's den Rundumschlag für die Fans von Bud Spencer und Terence Hill. "Zwei Asse trumpfen auf" läuft um 13:45 Uhr, danach kommen "Zwei bärenstarke Typen" (16:00 Uhr) und um 18:05 Uhr schwingen Bud und Terence "Vier Fäuste gegen Rio".

Gibt es tatsächlich noch jemanden, der "Ziemlich beste Freunde" nicht gesehen hat? Dann ist 17:30 Uhr in der ARD quasi ein Pflichttermin. Alle anderen, die den Film schon kennen, schalten dann bitte auf EinsPlus, denn dort läuft "Lost in Translation" (17:55 Uhr) mit einer umwerfenden Scarlett Johansson und einem anbetungswürdigen Bill Murray.

Die Frühaufsteher-Tipps im Überblick:

Die nackte KanoneKabel eins10:00 Uhr
Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2015ZDF11:15 Uhr
Vierschanzentournee in Garmisch-PartenkirchenARD12:45 Uhr
Zwei Asse trumpfen aufKabel eins13:45 Uhr
Zwei bärenstarke TypenKabel eins16:00 Uhr
Ziemlich beste FreundeARD17:30 Uhr
Lost in TranslationEinsPlus17:55 Uhr
Vier Fäuste gegen RioKabel eins18:05 Uhr

Primetime

Das neue Jahr hält gleich ein Highlight parat: Der Event-"Tatort" aus Weimar mit Christian Ulmen und Nora Tschirner heißt diesmal "Der irre Iwan" (ARD, 20:15 Uhr) - und ist genauso irre, wie es der Titel nahelegt. Versprochen. Wer danach noch kann, sollte schnell auf HR umschalten, denn dort läuft mit "Im Schmerz geboren" mit Ulrich Tukur der ambitionierteste und für viele beste "Tatort" des vergangenen Jahres.

Aber auch für "Tatort"-Hasser sollte was dabei sein. Im ZDF sticht "Das Traumschiff" in See und macht sich auf den Weg nach Kanada. Dass dabei was schiefgeht, steht nicht zu erwarten - anders als in "Türkisch für Anfänger" (WDR), wo Josefine Preuß und Elyas M'Barek auf einer einsamen Insel im Indischen Ozean stranden.

ProSieben macht da weiter, wo es an Silvester aufgehört hat. Nach den ersten drei Teilen von "Mission: Impossible" am Abend davor, gibt's an Neujahr das "Phantom Protokoll". Freunde musikalischer Unterhaltung hingegen haben die Wahl zwischen der Queen-Doku "We are the Champions!" auf Vox oder dem Bollywood-Schinken "In guten wie in schweren Tagen" auf RTL II.

Die Primetime-Tipps im Überblick:

Tatort: Der irre IwanARD20:15 Uhr
Das Traumschiff - KanadaZDF20:15 Uhr
Türkisch für AnfängerWDR20:15 Uhr
Mission: Impossible - Phantom ProtokollProSieben20:15 Uhr
We are the Champions! - 40 Jahre QueenVox20:15 Uhr
In guten wie in schweren TagenRTL220:15 Uhr

Für Nachteulen

Viele schaffen es heute wahrscheinlich nicht allzu lang, wer es jetzt allerdings noch vor dem Fernseher aushält, wird mit ein paar Filmperlen belohnt. Um 21:40 Uhr gibt's bei ZDFneo die "Blues Brothers", um 22:10 Uhr zeigt Super RTL die James-Bond-Parodie "Austin Powers". Wer lieber das Original sehen will, kommt um 23:20 Uhr im Ersten mit "Sag niemals nie" auf seine Kosten.

Mit "Mord im Orient-Express" (MDR, 0:10 Uhr) und "Der talentierte Mr. Ripley" (RBB, 0:55 Uhr) runden zwei Literaturverfilmungen den TV-Tag ab - aber wenn man den Tag schon mit Kultur beginnt, kann man ihn auch so beenden.

Die Nachteulen-Tipps im Überblick:

Blues BrothersZDFneo21:40 Uhr
Austin PowersSuper RTL22:10 Uhr
James Bond - Sag niemals nieARD23:20 Uhr
Mord im Orient-ExpressMDR0:10 Uhr
Der talentierte Mr. RipleyRBB0:55 Uhr