Zum vorerst letzten Mal schickte Moderator Steven Gätjen sechs gut gelaunte Promis in die kunterbunte "Kinderparadis"-Arena von "Die! Herz! Schlag! Show!" (ProSieben) , um sie in neun Vorrundenspielen und einem "großen Finale" auf Herz und Puls zu prüfen.

Letzteren sollten in "Team Ruth" Sänger und "Kinder-TV-Onkel" Ben, die ehemalige personifizierte Bundesliga-Blutgrätsche Thorsten "Kasalla" Legat und Teamkapitänin Ruth Moschner sowie in "Team Verona" der deutsche Hollywood-Star Ralf Moeller, Moderator Jochen Schropp und Teamanführerin Verona Pooth nach besten Kräften kontrollieren.

Das war vor allem für Temperamentsbündel Thosten Legat nicht immer einfach. Der ehrgeizige Ex-Bundesliga-Profi kriegt schließlich schnell einen dicken Hals, wenn es ans Eingemachte geht. Das mussten im Laufe des Abends nicht nur eine Gegnerin im Boxring und ein Teddybär, sondern auch Teamchefin Ruth Moschner erfahren!

Und auch Teamkollege Ben, der sportliche Betätigung eher aus der Vergangenheit beziehungsweise aus der Theorie (Ruth: "Er hat viel darüber gelesen.") kennt, tat sich schwer. Auf der Gegenseite stand Plaudertasche Verona Pooth in ihrem bereits zweiten Einsatz bei "DHSS" vor einer riesigen ungewohnten Herausforderung: Sie musste den Mund halten!

Wer am Ende aber gewann, wer eine fast peinliche Niederlage erlitt, wer der "heißeste Greifarm der Welt" ist, was Steven Gätjen vom konditionellen Zustand seiner Kandidaten und was eine Schar drolliger Hundewelpen von der Showidee hielt - die Bildergalerie verrät es!

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau