• Als "The Masked Singer" am Samstag in die sechste Runde ging, gab es einen ganz besonderen Moment.
  • Die kleine Emma, die bei einem Zeichenwettbewerb zur Show gewonnen hatte, stand plötzlich ihrer eigenen Kreation gegenüber.
  • "Brilli" heißt die neue Figur, die für das Gute in der Welt kämpft - und leider gleich ausschied. Doch welcher Promi steckte im Kostüm?

Mehr Infos zu "The Masked Singer" finden Sie hier

Auch wenn Matthias Opdenhövel die erste Folge coronabedingt verpasst hat: Die maskierten Künstler ließen sich nicht aufhalten, insgesamt zehn gingen am Samstag in der ersten Folge von "The Masked Singer" an den Start. Bereits enthüllt wurde, wer im Kostüm "Brilli" steckt.

Welcher Promi steckt im Kostüm Brilli?

Ausgerechnet - denn mit "Brilli" hat es etwas ganz Besonderes auf sich: "Brilli hat eine riesengroße Brille auf, damit er die Welt besser sehen kann", beschrieb die zehnjährige Masken-Designerin Emma ihre Kreation. Sie war die Siegerin eines Wettbewerbs zur Show, bei der Kinder eine Kostüm für "The Masked Singer" erfinden durften.

Was es noch über "Brilli" zu wissen gibt: Bekommt er irgendwelches Leid zu Gesicht, bestäubt er es mit dem Glitzerstaub in seiner Umhängetasche. Kämpft er nicht gerade für das Gute, steht er am Herd. An seiner Mütze unschwer zu erkennen, ist er leidenschaftlicher Koch. Ebenso gerne singt er.

Sein Gesangstalent stellte er auf der "The Masked Singer"-Bühne mit einem Cover des Queen-Hits "A Kind of Magic" unter Beweis. Das Rate-Team, bestehend aus Ruth Moschner, Rea Garvey und Ralf Schmitz, hörte genau hin und tippte auf eine Gelegenheitssängerin, etwa Lena Gercke oder Michelle Hunziker.

Wie sich am Ende der ersten Show zeigte, steckte tatsächlich eine Moderatorin hinter der Fan-Maske: Jeannine Michaelsen. Diese bedankte sich nach der Demaskierung dafür, dass sie "Brilli sein durfte". Ihre Teilnahme bei "The Masked Singer" habe Michaelsen sehr, sehr viel Spaß gemacht.

Wigald Boning/Sarah Engels
Bildergalerie starten

Neue Staffel startet: Diese Promis waren bereits bei "The Masked Singer" dabei

Am 19. März fällt der Startschuss für "The Masked Singer". In Staffel sechs werden erneut zehn Promis in aufwändige Kostüme schlüpfen und mit unterschiedlichsten Songs auf der Bühne performen. In den vergangenen Staffeln haben einige Promis bei ihrer Enttarnung überrascht.

Alle weiteren "The Masked Singer"-Kostüme der sechsten Staffel

Neben Brilli stehen diese Kostüme der sechsten Staffel auf der "The Masked Singer"-Bühne.

Die neuen Episoden sind seit 19. März immer samstags, 20:15 Uhr, live auf Pro7 und Joyn zu sehen. Die fünfte Staffel von "The Masked Singer" hatte im vergangenen November Ex-DSDS-Sieger und Musical-Star Alexander Klaws gewonnen.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

"Wozu sind Kriege da?": Lena Meyer-Landrut muss bei "The Voice Kids" weinen

Lena Meyer-Landrut vergießt Tränen, und wohl auch vor den Fernsehern blieben wenige Augen trocken. Dabei konnte die zehnjährige Berenike bei der Aufzeichnung von "The Voice Kids" im Herbst noch nicht ahnen, dass bald darauf ein Krieg in Europa toben würde. Mit ihrer Version von Udo Lindenbergs "Wozu sind Kriege da" bewegte sie nun das TV-Publikum. © ProSiebenSat.1
Teaserbild: © ProSieben/Willi Weber